DjRick's Do's and Don'ts im SSF

djrick

Registered User
Halli Hallo Freunde der leichten Unterhaltung,

Nach nunmehr (fast) 2 Jahren im SSF habe ich mir gedacht schreibe ich mal einen kleinen Leitfaden für Postings und Beiträge hier im Forum. Nicht weil ich nicht mit dem bisherigen "Ist-Stand" zufrieden bin, ganz im Gegenteil, aber wir wollen euch ja möglichst schnell und gut helfen können. Und aus diesem Grund hab ich mir gedacht, schreibe ich mal ein paar Punkte zusammen die helfen könnten unser Zusammenleben noch besser zu machen :) (Jaja immer auf der Suche nach dem Fortschritt).

I: Vor dem Posten / Beitrag erstellen:
  • Habe ich die Foren suche benutzt? - Oft wurden die Themen schon einmal behandelt und so finden sich vielleicht schon die erforderlichen Antworten. Natürlich kann es auch immer mal wieder vorkommen, dass man nicht das richtige Stichwort eingibt. Sollte das der Fall sein ist das ja auch kein Problem, wir Mods haben meist mehr Themen im Überblick und im Hinterkopf dass wir dann den entsprechenden Link zum Thema auch posten können.
  • Um welches Problem handelt es sich? (Art des Problem lokalisieren) - Sollte das Thema noch nicht, oder nicht ausreichend behandelt worden sein, sollte man als erstes feststellen worum es sich überhaupt handelt. Mit welchem Dienst hab ich ein Problem?
  • Hab ich die richtige Sektion im Forum gefunden? - Um möglichst viele Interessenten, neben den Moderatoren, zu erreichen sollte man sich im Forum umschauen. Wir haben das Forum extra in mehrere Sektionen unterteilt um eine gute Übersicht zu haben und um gleichartige Themen in einem eigenen abgeschlossenen Forum zu behandeln.

II: Einen Beitrag erstellen:
  • Hab ich eine passende Überschrift für das Thema gewählt? - Eine gut gewählte Überschrift hilft den Lesern bereits beim Überfliegen der neuen Postings einen Eindruck darüber zugewinnen ob man helfen kann oder nicht bzw ob das Thema interessant für einen jeden ist oder nicht.
  • Problem schildern... - Hier kommen wir zu einem sehr wichtigem Punkt. Während des Postings sollte man unbedingt darauf achten dass man IMMER mit angibt: Welcher Server / Welche Konfiguration / Versionen. Das ist sehr wichtig hier mal ein Beispiel, es muss gar nicht lang sein, aber ein Thema könnte so beginngn: "Ich hab ein Problem mit meinem: Server4You - Vserver Basic - Debian 3.1 - Apache 2.053 - Confixx: Ja". Dies halte ich für sehr wichtig, dann weiß man direkt wo mit man es zu tun, denn sehr oft müssen wir erst Nachfragen und das verzögert den Prozess natürlich erheblich. Wichtig ist es zum Beispiel aus folgendem Grund: Allein der Unterschied ob Confixx dabei ist oder nicht läßt vollkommen andere Lösungswege zu, da Confixx sehr systemintegrativ ist.

    Als nächstes sollte man immer schauen ob man bei der Schilderung des Problems nicht schon einen Errorlog mit anhängen sollte. Oft geben die Log Dateien Informationen darüber preis wo der Fehler liegt. Deswegen sollte man vor dem Posting bereits auf dem Server die entsprechenden Log Dateien herrausgesucht haben. Meistens zu finden in /var/log (maillog, errorlog, accesslog, ...)

    Wichtig ist es auch immer das Problem möglichst nah zu beschildern, genaue Pfadangaben zum Beispiel lassen meist den Antwortenden die Sachen genauer beschreiben als wenn man als Poster sogar seine Pfade "verschlüsselt". Meist ist es für denjenigen hilfreicher wenn man sogar bis auf die Pfadangabe genau beschreiben kann wie man vorzugehen hat.

III: Nachdem Posting:
  • Wie wichtig ist mir die Schnelligkeit? - Ist man darauf bedacht das Problem möglichst schnell zu klären gibt es die Option, dass man das Thema "aboniert", was bedeutet dass man bei neuen Antworten direkt eine Email in sein Postfach bekommt. Das kann sehr hilfreich sein, wenn man unter "Zeitdruck" steht.
  • Posting "nach oben schieben" - Oft werden Postings wieder "nach oben" geschoben in dem der Author einfach eine weitere Nachricht schreibt ala "Wie? Immer noch nichts". Das ist zwar eine Methode vielleicht noch 2 Leser mehr zubekommen, aber ihr könnt davon ausgehen dass alle Postings gelesen werden. (Das kann man auch nachvollziehen indem man sich anschaut wie oft das Posting bereits angesehen wurde)
  • Chathilfe gefällig? - Das SSF hat auch einen Supportchat. Wir geben zu: Nicht immer ist einer zu erreichen, aber wenn man unter sein Posting schreibt "Ich bin heute um 20 Uhr im Chat" sollte man dort dann auch jemanden dort antreffen. Desweiteren verfügen viele User auch über Skype, eine freundliche PM oder Nachricht im Forum und vielleicht kann man das ganze auch kostenlos übers Internettelefon regeln in dringenden Fällen.

IV: Allgemeines Verhalten eines SSF-Users:
  • Forenregeln - Auch das SSF hat Forenregeln die man hier nachlesen kann. Aus sicht der Moderatoren läßt sich sagen: Wir sind sehr zu frieden mit den Usern des SSF, es herscht im allgemeinen ein sehr guter und freundlicher Umgangston und die Regeln werden sehr gut eingehalten...bis auf EINE auf die wir immer wieder Hinweisen: Punkt 3. Wir bitten euch auch Groß und Kleinschreibung zubeachten. Natürlich kanns jedem mal passieren dass man die Shifttaste nicht immer trifft und ich bin auch kein Gott im Deutschen, aber wenigstens näherungsweise bitten wir euch auch daran zu denken, es macht die Postings wirklich ansprechender.


Das solls auch erstmal gewesen sein. Sollte euch noch was einfallen: PM an mich oder einfach hier drunter posten. Ich erweitere / ändere diesen Leitfahren gern.
 
Top