Die Piratenjäger sind pleite

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Eines vorab: Mir geht es hier nicht um Schadenfreude oder ähnliches. Die, die diese Zeiten aktiv erlebt haben, werden aber in nostalgischen Erinnerungen schwelgen ...

heise online: GVU-Insolvenz: Die Piratenjäger sind pleite

Mit einer Großrazzia ging die Polizei heute gegen die Raubkopiererszene vor. Dabei stand ausgerechnet die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) mit im Visier der Fahnder.
 

d4f

Kaffee? Wo?
Ich verstehe dass Andere aus moralischen, juristischen, ethischen Gründen, ... keine Schadenfreude verspüren können... ich drücke hiermit aber ausdrücklich die Meinige aus - aufgrund der schlichten Tatsache dass es wohl Karma doch gibt.
Konzerne welche mit solchen Methoden und einer guten Portion Koru... äh "Justiznähe" arbeitet, haben gar nicht eine solche Lebensdauer zu geniessen.
 

danton

Debian User
Da die GVU sich ja teilweise recht fragwürdiger Methoden bedient hat, hält sich meine Trauer in Grenzen. Das Raubkopieren nicht in Ordnung ist, steht hier außer Frage. OK, die GVU hat die kino.to und share-online.biz abgeschaltet. Aber hat es was gebraucht? Eigentlich nicht, kino.to war kurze Zeit späer als Kinox.to wieder online und es gibt zahlreiche andere Sharehoster, die jetzt statt Share-Online verwendet werden.
Ich glaube auch weniger, dass sich da was neues gründet - die GVU hat viel Geld verschlungen aber nur wenige effektive Auswirkungen gehabt.
 
Top