Debian 9 stretch reste von jessie?

Hallo,
ich habe es geschaft nach dem mir nahe gelegt wurde mich besser mit der Materie Server aus einander zu setzen,mein Problem mit Debian 9 zu Lösen und das Update geklappt hatte.

Allerdings bekomme ich nun andauern eine Fehlermelung die ich nicht verstehe und Google mir leider nicht wirklich helfen kann,Debian 9 Stretch scheint nicht alles auf Stretch geupdatet zu haben den Folgender Fehler deutet noch auf Jessie.
Code:
W: An error occurred during the signature verification. The repository is not updated and the previous index files will be used. GPG error: http://autoinstall.plesk.com/debian/PMM_0.1.10 jessie InRelease: The following signatures were invalid: 8BADC1A02FC9C07FB8C20EC0BD11A6AA914BDF7E
W: Failed to fetch http://autoinstall.plesk.com/debian/PMM_0.1.10/dists/jessie/InRelease The following signatures were invalid: 8BADC1A02FC9C07FB8C20EC0BD11A6AA914BDF7E
W: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.
Habe ich eine änderung auf Stretch übersehen oder nicht gefunden?
 

danton

Debian User
Du verwendest noch einen Eintrag zum Jessie-Repository von Plesk, welches du ebenfalls noch anpassen musst - vermutlich eine Datei in /etc/apt/sources.list.d
Es kann auch sein, dass du das Repository nur entfernen musst, weil Plesk das passende für Squeeze schon hinzugefügt hat, das alte aber nicht entfernt wurde.
Außerdem kann es sein, dass du noch die GPG-Keys für das Plesk-Repository importieren musst.
 
Vielen dank habe es gefunden,kann es sein das Folgende Meldung auch etwas mit dem GPG-Key zutun hat?
Code:
Grund: 2019-10-06 05:45:04 INFO: pum is called with arguments: ['--list', '--repo-info', '--json']
2019-10-06 05:45:07 ERROR: 
2019-10-06 05:45:07 ERROR: Exited with returncode 1.
 

danton

Debian User
Kann ein Folgefehler von dem weiter oben genannten sein. Ich verwende Plesk zwar nicht, aber meines Wissens spielt pum auch die aktualisierten Pakete der Distribution ein und ruft dazu apt oder apt-get auf (mit dem o.g. Fehler). Ein Teilschritt von pum hat einen Fehler gehabt, also kann die Gesamtausführung nicht mit dem Exit-Code 0 (fehlerfrei) enden.
Warten den nächsten Lauf von pum ab, wenn dann keine Fehler mehr auftreten, ist alles OK.
 
Vielen dank ich habe nun mit folgenden befehl,versucht den GPG-Keys für das Plesk-Repository importieren.
Code:
apt-key adv --keyserver hkp://pool.sks-keyservers.net:80 --recv-keys 8BADC1A02FC9C07FB8C20EC0BD11A6AA914BDF7E
Scheint leider nicht geklappt zu haben,ich finde auch über Google leider nicht das Passende um GPG-Keys für das Plesk-Repository importieren auf meinen Debian 9 mit Plesk Onyx 17.5 zu Installieren.[/code]
 
Top