Datensicherung Netgear Storage Center SC101T

a.albrecht

New Member
Hallo zusammen,

ich benötige dringend Hilfe.
Ich habe ein Netgear Storage Center Turbo (SC101T) in Gebrauch.
Einrichtung und auch die Arbeit mit dem Teil klappt super,
bis auf das Thema Datensicherung!

Ich sichere meine Daten durch kopieren von der Festplatte
auf das Storage Center. Dabei will ich eine größere Ordnerstruktur
mit Inhalten auf das Center kopieren, wobei hier keine Datei
größer als 1GB ist.

Problem ist folgendes:
Der Kopiervorgang wird nach kurzer Zeit abgebrochen,
die Verbindung zum Internet getrennt (Meldung: Diese Verbindung verfügt über keine oder... aktivität). Um wieder ins Internet zu kommen,
muss ich den Router, Switch und PC (Win XP) neu starten.

Zur Verkabelung:

Internet -> Router -> Switch -> Mein PC und Storage Center

Also: Internet geht in den Router. Am Router hängen direkt 2 PC's sowie ein Kabel, dass bei mir in den Switch geht. Im Switch hängt mein PC sowie das Storage center.

Liegt das Problem an der Verkabelung ?
Schafft der Switch die Mengen nicht ?

Vielen dank,
andré
 

LinuxAdmin

Moderator
muss ich den Router, Switch und PC (Win XP) neu starten.
Wirklich alle, oder kann man das weiter einschränken?

Ich hatte mal das Problem, dass zwei Switche (unterschiedlicher Marken) bestimmte Bytefolgen nicht übertragen wollten, so dass es zu Verbindungsabbrüchen gekommen ist.
 

a.albrecht

New Member
Gerade hat ein einfacher Zugriff per Explorer auf das Center zu einem Verbindungsabbruch geführt (Reagiert nicht mehr). Hier hat ein Neustart gereicht.

Switch ist von Netgear. Router von Siemens.

Ich habe gerade erfahren, dass das Kopieren von mehreren Daten ohne Probleme funktioniert, bei dem PC, der direkt am Router sitzt. Ist nicht wirklich logisch oder ?
 

a.albrecht

New Member
Edit:

Ich musste gerade feststellen, dass Löschen von 5 Ordnern mit Inhalt auf dem Storage Center über den Explorer auch zum Verbindungsabbruch führte!
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Wenn auch die 2 Recher, die am Router hängen, auf das Storage Center zugreifen sollen, wäre es deutlich sinnvoller, wenn Du diese Rechner auch an den Switch hängen würdest. Zum einen bringen mitunter Router an ihren Switchports nicht die volle Geschwindigkeit, zum anderen ist die Verbindung Router - Switch der Flaschenhals. Wenn Du alle Rechner am Switch hast, hast Du zwischen allen Rechnern und von allen Rechnern auf das Storage Center die gleiche Geschwindigkeit.

Dass Datentransfers im Netz den Router zum Absturz bringen ist sehr ungewöhnlich! Was sagen denn die Routerlogs? Trennt sich der Router wirklich, oder geht nur die Verbindung zu den Rechnern verloren (würde evtl auf ein defektes Kabel oder einen defekten Switchport hindeuten)?
 

a.albrecht

New Member
Das heißt:
Alle Rechner an den Switch -> Switch in Router und
Storage Center und Internet in Router

Ich kann ja mal einen anderen Port ausprobieren.
Könnte sein, da wie gesagt, der Rechner, der
direkt am Router hängt keine Probleme beim
Datentransfer auf das Storage Center hat.

andré
 

Top