Das große C

DeaD_EyE

Blog Benutzer
Wie sieht es bei euch aus?

Uns hat das große C Kurzarbeit beschert und das Telefon ist den ganzen Tag still.
Wenn mal zwei Leute anrufen, dann war das schon ein sehr stressiger Tag.

Überall kleben bei uns Warnschilder und C....-Ratgeber liegen herum.
Kunden dürfen nur mit vorheriger Absprache kommen.

Habt ihr Schutzmasken? Ich trage keine und will auch keine.
Wenn wir aber demnächst nur noch mit Maske einkaufen dürfen, ist das ein Problem.
 

d4f

Kaffee? Wo?
Hier in Luxemburg ist es soweit recht unterschiedlich zu dem was aus den deutschen Medien zu lesen ist, gefühlt haben sich Staat und Arbeitgeber sowie Versorger aber frühzeitig für vieles organisiert.
Als Systemadmin bin ich jetzt in Heimarbeit - nicht ideal aber funktional. Insbesondere Sicherheitsvorkehrungen führen zu komplexen/unangenehmen Zugriffsmethoden...

Allen aktuellen Kenntnissen nach helfen reguläre Schutzmasken im Alltag nicht einem Gesunden vor Infektion. Natürlich kann man aber ohne Symptome ansteckend sein weshalb das Tragen/Nichttragen weniger eine Sache von "Ich will" sondern Schutz der Allgemeinheit ist. Alle Lieferdienste hier tragen (generell niedrig- bis nichtklassierte)Masken - ob es aber wirklich hilft?

Lobenswert finde ich dass der Staat hier die Industrie massiv "angefeuert" hat und so ziemlich jeder Lebensmittel(gross)händler aktuell Lieferungen an Privat anbietet und Supermärkte ihre Pickup-Dienste ausbauen. Nicht ideal und beste Auswahl aber inklusive HelloFresh-Box musste ich seit 2 Wochen nicht mehr einkaufen gehen. Kleiner Manko; so mancher Grosshändler ist nicht für die Lieferung an Privat ausgelegt... 5kg Hähnchenstrampel oder 30Eier sind schlicht Mindestabnahme... naja die liebe Familie braucht ja auch was =)
 

meinlink

New Member
Ich Arbeite ja beim großem Gelben als Kraftfahrer... In meiner Abt. ist bis nur "2 Meter Abstand" und das man sich die Pfoten regelmäßig waschen sollen und etwas Desi haben wir aber mehr auch nicht bisher, brauch ich auch nicht.
 

Nobby

Registered User
Grundsätzlich gesehen hat sich hier, ausser Abstand zu halten, gar nichts geändert.
Ich arbeite von zuhause, Frau im KH, einkaufen ist völlig entspannt, ich würde sagen alle sgeht seinen gewohnten Gang.
Das einzige, was ich _wirklich_ bemerke, sind beide Kinder ;-)
 

meinlink

New Member
"2 Meter Abstand" als Kraftfahrer, da dürfte die StVO etwas dagegen haben
o_O:eek::D:D:D:D

Mal ernsthaft Thema Abstand ... die Halten wir immer. Die Großen Volvo's sind auf 84 Kmh abgeregelt und die anderen also Iveco 18 to und die 12 To sind auf 85 kmh abgeregelt ...
 
Top