• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Cronjob und Umlaute Problem

munzur

Registered User
Hallo zusammen!

Also ich habe folgendes Problem.

Ich habe das hier in die Crontab eingetragen:

*/10 * * * * root /opt/xxxxx/start.sh 2>/dev/null >/dev/null

und habs auch ohne root schon versucht also so:

*/10 * * * * /opt/xxxxx/start.sh 2>/dev/null >/dev/null

Ok nun folgendes noch da ich glaub das er die S4crons von root startet und nicht die crons von /var/spool/cron/tabs/ hab ich es auch dort eingetragen.

Ergebniss: Er startet nun den Cronjob und es läuft auch wunderbar.


Mein Problem: Wenn ich das als Cronjob ausführe functionieren dann die Umlaute nciht!

Connecte ich mich mit SSH auf den Server und gib dort in die Konsole:/opt/xxxxx/start.sh ein functionieren die umlaute aber, nur darf ich dann die Konsole nicht schliessen, weil da der Prozess nun läuft. Mit STRG+C bricht er das ab und das bringt nichts, einfach zumachen bringt auch ncihts.
Also meine frage wie kann cih das von der Konsole aus starten und die Konsole aber wieder schliessen?


Ps: Der Cronjob wird vom root ausgeführt laut der anzeige im Webmin!

Danke an alle die ein Tip haben.

L.g
 
Last edited by a moderator:
Hallo!
Den Job einfach in der Konsole mit
Code:
/pfade/job.sh &
aufrufen.

mfG
Thorsten
 
Code:
[url=http://www.rt.com/man/nohup.1.html]nohup[/url] /pfade/job.sh &
oder
Code:
(/pfade/job.sh &)& #ggf. mit umleitungen für die standartausgabe ergänzen
Thorstens Befehl wird zwar im Hintergrund ausgeführt aber beim beenden der Shell auch beendet.
 
Thorsten said:
Hallo!
Den Job einfach in der Konsole mit
Code:
/pfade/job.sh &
aufrufen.

mfG
Thorsten


Danke das klappt daweil sehr gut! Bin daweil zufrieden :)

Obwohl ich niciht versteh warum es beim Cronjob nicht geht!
Aber danke an alle die sich die Zeit genommen haben und sich mal gedanken gemacht haben.

Danke
 
Back
Top