Content Delivery Network (CDN) von LeaseWeb ab sofort weltweit verfügbar

News

Blog Benutzer
Beta-Version des CDN von LeaseWeb wurde bereits in Nordamerika und Europa für Downloadangebote genutzt

Frankfurt, den 10. Juni 2013 – LeaseWeb, mit mehr als 60.000 Servern einer der weltweit führenden Infrastructure as a Service (IaaS)-Provider, gibt heute die nächste Erweiterung seines Portfolios an Hosting-Services bekannt – die neue LeaseWeb Content Delivery Network (CDN) Plattform ist ab sofort weltweit verfügbar. Das Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen, die eine Lösung benötigen, um global mit hoher Bandbreite Inhalte ausliefern zu können. Damit ist die CDN Plattform von LeaseWeb ideal geeignet, um große Datenmengen zuverlässig zu verteilen, beispielsweise für Live-Streaming oder Video-on-Demand (VoD).

Um die Zwischenspeicherung der Kopien von Web- und Video-Dateien zu ermöglichen ist die CDN-Lösung in dem weltweiten Netzwerk der LeaseWeb-Rechenzentren untergebracht. Wenn ein User Informationen anfordert oder auf ein Video klickt, streamt das CDN die Inhalte von dem geografisch nächstgelegenen Server. Durch die Reduzierung der Strecke, die die Daten zurücklegen müssen, kann LeaseWeb die Downloads von enorm großen Video-Inhalten und Daten-Files noch effizienter und zuverlässiger realisieren.

CDN Hosting
Das CDN von LeaseWeb ist eine hybride Lösung, die herkömmliche Festplatten für die stationäre Archivierung mit einem Solid State Drive (SSD) zur Zwischenspeicherung kombiniert – dies gewährleistet eine enorm hohe Download-Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Die Software-Lösung für die Plattform wurde in-house vom eigenen Entwicklungsteam aufgebaut. Das CDN unterstützt HTTP Live-Streaming (HLS) und Pseudo-Streaming für Videos-on-Demand (VOD). Alle gängigen Codecs werden unterstützt, einschließlich MP4, H264, Flash Video (FLV) und VP8 (WebM). Dadurch eignet sich das CDN insbesondere für Anbieter von Online Games und Videostreaming-Diensten.

Das Produktentwicklungsteam hat die CDN-Plattform gemeinsam mit mehreren Kunden in einer geschlossenen Umgebung entwickelt und das Feedback der Beta-Tester während der letzten Monate in die Feinabstimmung einfließen lassen. „Während der Beta-Testphase konnten wir mit unserem CDN eine Bandbreite für Downloads von 18 Gbps bereitstellen und die Performance war außergewöhnlich“, sagt Ignacio Manrique de Lara, CDN Manager bei LeaseWeb. Er fügt hinzu: „Das Bedürfnis der Unternehmen und Konsumenten, Inhalte aus dem Netz herunterzuladen oder über das Internet zu teilen, ist unersättlich – CDNs werden damit zur Zukunftstechnologie, die auch für große Datenmengen sichere, konsistente und zuverlässige Services gewährleistet. Unser Entwicklerteam hat jetzt eine Lösung entwickelt, um eben diese wachsende Nachfrage zu bedienen.“

Mit einem der größten Hosting-Netzwerke und einer aktuellen Gesamtkapazität von 3.0 Tbps, und abgesichert mit starken Gegenzugvereinbarungen, bietet das CDN von LeaseWeb eine enorm leistungsstarke Verbindung mit Schutz vor Distributed Denial of Service Attacken (DDoS). Das CDN verfügt außerdem über robuste SLAs, Uptime Garantien und ein dynamisches Netzwerk-Performance-Dashboard. Die Markteinführung des CDN ergänzt das bestehende IaaS-Hosting-Angebot von LeaseWeb, das in Verbindung mit dedizierten Servern, der Private und Public Cloud, Colocation und Hybrid Hosting sowohl standardisierte Hosting Lösungen als auch zahlreiche weitere Optionen für die Infrastruktur der Kunden bietet.

Mehr Informationen über LeaseWeb finden Sie unter http://www.leaseweb.com/de/support/alles-uber/cdn.
 
Top