Checkliste für KW-Sicherungen

kiefer

New Member
Hallo,

unsere Datenbanken werden jede Woche mehrmals gesichert, pro Woche soll aber mindestens eine Sicherung vorliegen.

Um das zu kontrollieren und zu dokumentieren, bin ich im Moment auf der Suche nach einer Idee/einem Tool, wie man das Realisieren könnte.

Meine erste Idee war eine simple Excel-Liste, in der in Spalte 1 die Server stehen und dann Spalte 2-53 die jeweiligen KW's sind. Jedoch wird diese Liste schnell unübersichtlich, wenn man bedenkt, dass wir eine Historie brauchen. Das bedeutet es gäbe min. 53 Spalten ... Wenn man die aktuelle KW fixieren könnte, wäre das natürlich schon ausreichend, aber ich glaube nicht, dass Excel 07 sowas kann. Und scrollen? Naja, Faulheit der User ;)

Nächste Idee wäre die Realisierung in Access, da habe ich mich allerdings noch nicht rangesetzt.

Evtl. gibt es ja schon fertige Tools bzw. vllt. hat jemand eine gute Idee? :rolleyes:

Vielen Dank :p
 

Artimis

Registered User
Das check ich nicht. Was hat den Excel mit Servern zu tun?
Warum übergibst du nicht am Ende des Backups-Scripts ein Insert-Query an SQLite? Dann haste eine schöne DB, die nicht im Falle eines mySQL-DBS-Crashs mitbetroffen wäre und durch ihre Art, nämlich der einer DB grundsätzlich übersichtlich ist.
 

kiefer

New Member
Das check ich nicht. Was hat den Excel mit Servern zu tun?
Warum übergibst du nicht am Ende des Backups-Scripts ein Insert-Query an SQLite? Dann haste eine schöne DB, die nicht im Falle eines mySQL-DBS-Crashs mitbetroffen wäre und durch ihre Art, nämlich der einer DB grundsätzlich übersichtlich ist.
Weil ich als kleine Azubi dazu nicht die Möglichkeiten habe ;) Der Chef hält sich da weitestgehend raus und an den Servern darf ich nicht rumspielen.

Excel hat direkt natürlich nichts mit Servern zu tun. Allerdings ist eine Tabelle übersichtlich, deswegen war mein erstes Gedanke eben Excel.

Wir haben es über Mails bei Erfolg und Nicht-Erfolg realisiert.
Mails bekommen wir auch! Allerdings ist es übersichtlicher, wenn man eine kleine Liste hat, bei der man alles auf einen Blick sieht, anstatt dass man x-Mails durchsehen muss.
 

CentY

Registered User
Dann würde ich ein Script schreiben, dass die E-Mails auswertet und anschließend in ne SQL Tabelle schreibt.
 

kiefer

New Member
Ich habe es jetzt doch einfach per Excel realisiert.

Ist also erledigt ...

Danke trotzdem für die Tips!

mfg

(Rechtschreibfehler in Datenbanksicherung bereits aufgefallen)
 

Attachments

Artimis

Registered User
Nur mal ne kleine Frage:
Kannst du am Ende der Backup-Scripts eine Zeile ranhängen?
Dann hätte ich da ein paaaar Lösungen für dich, wie man das Ganze bequem automatisch erfassen kann.
 
Top