Brauche Hilfe bei der Wahl eines Servers

Jonxs

New Member
Hallo liebe Community,

ich wende mich an dieses Forum, da ich leider keinerlei Ahnung/Erfahrung mit Webhosting oder Servern habe und Hilfe bzw. einen Tipp gebrauchen könnte.

Ich habe eine Dienstleistungswebsite entwickelt und würde gerne mit dieser Online gehen. Die Website ist recht komplex, weswegen ich diese mit dem Python Framework Django entwickelt habe, statt mit WordPress. Nun habe ich mich aber einmal ganz grob bezüglich Webhosting via Apache informiert und mir ist aufgefallen, dass es doch sehr viel Arbeit und Zeit kostet eine Website selbst mit Apache zu Hosten (korrigiert mich bitte, wenn ich mich irre !). Dafür habe ich aber leider keine Zeit und meine konkrete Frage ist jetzt, ob es einen Serverdienstleister gibt, der mir einen Webserver anbieten kann, den ich komplett modifizieren kann (also Python installieren, Framework einrichten usw. /volle Rechte) der mir aber trotzdem das Hosting abnimmt. Ich habe Server gefunden die entweder das eine oder das andere anbieten und ich befürchte es gibt keinen Dienstleister, der mir so etwas anbieten kann. Könnt ihr mir was dazu sagen, wie viel Arbeit es ist, selbst mit Apache zu arbeiten bzw. ob es eine "einfachere" alternative gibt bzw. ob es vielleicht doch etwas in die Richtung, die ich mir vorstelle, gibt?

Ich bin über jegliche Hilfe und Antwort dankbar

Jaron
 

nexus

Well-Known Member
meine konkrete Frage ist jetzt, ob es einen Serverdienstleister gibt, der mir einen Webserver anbieten kann, den ich komplett modifizieren kann (also Python installieren, Framework einrichten usw. /volle Rechte) der mir aber trotzdem das Hosting abnimmt
Wenn dir das Basiswissen bezüglich Serveradministration fehlt, dann solltest du vielleicht in Erwägung ziehen, einen managed Server anzumieten.
In diesem Fall kümmert sich der Anbieter um die komplette Installation und Pflege des Servers und du kannst dich auf dein Kerngeschäft konzentrieren.

Wenn du Empfehlungen brauchst, schau mal in meine Signatur. Da habe ich einige Anbieter verlinkt, die ich aus eigener Erfahrung ruhigen Gewissens empfehlen kann.
Am besten schreibst du dem Anbieter deiner Wahl eine Mail, wo du die Rahmenbedingungen für dein Projekt aufzeigst und die Details auflistest, die du vom Anbieter gemanaged haben möchtest. So kann man dir ein passendes indivduelles Angebot erstellen und du mußt nicht bei irgendeinem Hoster die "Katze im Sack" kaufen bzw. mieten.
 

Jonxs

New Member
Wenn dir das Basiswissen bezüglich Serveradministration fehlt, dann solltest du vielleicht in Erwägung ziehen, einen managed Server anzumieten.
In diesem Fall kümmert sich der Anbieter um die komplette Installation und Pflege des Servers und du kannst dich auf dein Kerngeschäft konzentrieren.

Wenn du Empfehlungen brauchst, schau mal in meine Signatur. Da habe ich einige Anbieter verlinkt, die ich aus eigener Erfahrung ruhigen Gewissens empfehlen kann.
Am besten schreibst du dem Anbieter deiner Wahl eine Mail, wo du die Rahmenbedingungen für dein Projekt aufzeigst und die Details auflistest, die du vom Anbieter gemanaged haben möchtest. So kann man dir ein passendes indivduelles Angebot erstellen und du mußt nicht bei irgendeinem Hoster die "Katze im Sack" kaufen bzw. mieten.
Danke für die schnelle Antwort, ich schaue mir die Anbieter mal an.
 

krustentier17

New Member
Hallo, Jaron. Ich habe auch nicht viel Erfahrung auf diesem Gebiet, aber hast du schon einmal über den Einsatz eines NAS-Server nachgedacht? Vielleicht könnte dir dieser Artikel besser helfen als mir.
 

d4f

Kaffee? Wo?
meine konkrete Frage ist jetzt, ob es einen Serverdienstleister gibt, der mir einen Webserver anbieten kann, den ich komplett modifizieren kann (also Python installieren, Framework einrichten usw. /volle Rechte) der mir aber trotzdem das Hosting abnimmt.
Du suchst vermutlich "managed hosting", also dass die Serverwartung und -anpassung vum Anbieter übernommen wird, während du dich um die Software kümmerst. Je nach Ressourcenbedürfnis reicht dir aber vermutlich schon ein Webhosting sofern einige Voraussetzungen gegeben sind.

So willst du Python selber installieren können - wozu? Wenn der Anbieter eine oder mehrere rezente Versionen anbietet, kann man über virtualenv sehr bequem die Pip-Erweiterungen installieren wie man will. Beispielweise die Ergänzung zur Webhosting-Oberfläche cPanel - Cloudlinux - bietet vermutlich alle Voraussetzungen für deine Seite inklusive intuitiver grafischer Oberfläche, kostet dich aber nur ein gutes Webhosting.
Die meisten Webhoster welche Python unterstützen bewerben dies auch generell in den Produktdaten.

Etwas flexibler und teurer ist natürlich die genannte Managed Lösung. hier im Forum sind mehrere solche Anbieter aktiv (PHP-Friends, IP-Projects, ...).

Als kleine Erstinstallation für exotischere Umgebungen und -tests kann ich übrigens Uberspace empfehlen. Theoretisch Webhosting, aber sehr flexibel - für Einsteiger aber mit Lernkurve.

aber hast du schon einmal über den Einsatz eines NAS-Server nachgedacht?
Ein Nas-Server ist auch nur ein (auf Datenspeicher) optimisierter Mini-Server. Davon abgesehen dass weder das Nas noch der heimische Internetanschluss für Server-Funktionen ausgelegt sind, behebt es das Problem der Einrichtung nicht.[/quote]
 
Top