Benutzer über MySQL Querys anlegen [EasySCP]

xcore

New Member
Hallo,

kann mir jemand erklären wo die Htdcocs für die Seiten erstellt werden?
Wenn ich einen User anlege, da ich einen User extern über MySQL Querys anlegen möchte.

Danke!
 

Operaiter

New Member
öhm...

was haben denn die htdocs mit dem MySQL User zu tun?

Htdocs ist der Ordner wo dein Webserver (evt. Apache, nginx usw.) die html, php Dateien ablegen.

Wenn du einen MySQL User anlegen willst musst du dich entweder über eine Konsole mit dem MySQLServer verbinden und ein Query abgeben, oder über externe Software wie z.B. phpMyAdmin arbeiten.

Dabei würdest du phpMyAdmin in deinen htdocs Ordner ablegen... (Aha,- meintest du das vlt?! )

Außerdem wäre interessant zu wissen ob du von einem Webspace redest (Dort geht es meistens über ein Webinterface) oder von einem eigenen Server. (Ist dort evt Plesk o. ä. installiert? - Außerdem welches OS? )

LG OP
 

xcore

New Member
Ich meinte das Ich lege extern über eine PHP Seite mittels SQL Querys, Domains und User an. Nun muss ich aber auch die htdocs für diesen User erstellen auf dem Server im Verzeichnis var/www/USERNAME, wie ist die Funktion des easyscp dafür oder muss ich noch etwas berücksichtigen?

Ich lege also im Prinzip einen ''Kunden'' an, aber nicht über den Reseller Account.
 
Last edited by a moderator:

d4f

Müder Benutzer
Nun muss ich aber auch die htdocs für diesen User erstellen auf dem Server im Verzeichnis var/www/USERNAME, wie ist die Funktion des easyscp dafür
Du musst in der Datenbank die ausstehenden Tasks (Konto anlegen, ...) eintragen. Nur die entsprechenden Tabellen bei zu fügen bei den Domains wird nciht funktionieren da der Backend-Dienst dann nicht "weiss" dass diese neu sind.

IspCP hatte alles schön in Klassen eingeteilt, EasySCP als Fork sollte die Struktur übernommen haben. Du kannst entweder direkt die entsprechenden PHP-Klassen verwenden oder deren Logik nachbauen. In beiden Fällen musst du aber aufpassen dass bei Upgrades nichts schief läuft - oft genug wird, zumal bei jungen Projekten, die interne Struktur radikal geändert.

Eine für dich einfacherere Lösung (und meist einfacher upgradebar) wäre das Verwenden eines PHP-basierten Pseudo-Browsers welcher sich "normal" ins Admininterface einloggt und per simulierte Klicks die gewünschten Funktionen ausführt.
Entsprechende Funktionen kannst du mit PHP's file_get_contents() zusammen mit stream_context_create() und der SimpleDOMHtml Library recht einfach bauen oder zB auf eine etwas angestaubte aber funktionale Klasse die ich vor einiger Zeit schrieb zurückgreifen: Link
 

xcore

New Member
Danke erstmals für die Antwort. Das Login ins Admin interface ist keine schlechte Idee. Doch theorethisch müsste ich nur die ausführenden Funktionen wissen, zum anlegen der Domain, der User und die Anlage in der DB existieren schon, mir fehlen nur die Funktionen dem Backend-Dienst mitteilen zu können das neue Domains da sind. Werde leider nicht schlau aus den Dateien des Easyscp's da ich dort keine weitergehenden Funktionen finde. Eventuell auch da eine Idee?
 

gOOvER

New Member
AW: Benutzer über MySQL Querys anlegen [EasySCP]

Aus wenn der Thread schon älter ist: Haste ne Lösung gefunden?

Evtl sollte man easycp nicht einsetzen. Kann der Support nicht helfen?? Die werben doch mit kundenfreundlichkeit ;)
 
Last edited by a moderator:
Top