• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

/backup bei Neuinstallation | RedHat 7.3

MicMike

Registered User
Hallo

Ich habe einen vServer, der noch auf RedHat 7.3 läuft und möchte nun auf 9.0 updaten.
Ich habe gelesen, dass man seit neustem die Möglichkeit hat, 500 MB nach /backup zu verschieben, wie geht das?
Und ist die Ordnerstruktur unter 9.0 die gleiche wie unter 7.3, will sagen, kann ich meine gesicherten Ordner wieder einfach zurückspielen, oder muss ich was beachten?

So long

MM
 
Die UID (User-ID) von web1, web2, etc wird neu sein. Ebenfalls von web1p1,... wenn Du auch die Postfächer sichern willst. Diese sind aber nach dem zurückkopieren einfach mit chown zu setzen. Beim kopieren/tarballen nutze immer den Parameter -p um möglichst alle Infos der Dateien zu erhalten.
Vergiss nicht einen Datenbank-Dump zu sichern. Beachte, daß Du die Confixx-Datenbank nicht übernehmen kannst, da Du auch einen Versionssprung in Confixx und damit Änderungen in der Datenbank erhälst. D.h. Du mußt unter Confixx alles neu einrichten. (Inkl. Passwörter, wenn es die alten sein sollen.)

Übrigends reicht es nicht einen Softlink in /backup zusetzen. Es müssen 'echte' Kopien sein.

huschi.
 
"Echte Kopien" á la

cp /var/www/web1/ /backup/web1/ ?!

Ist's denn wirklich so einfach?
Und kann ich dann später einfach sagen

cp /backup/web1/ /var/www/web1/ :confused:
 
Ja, so sollte es gehen. Anschließend nicht vergessen die Rechte zu korrigieren.
chown -R web1:ftponly /var/www/web1

mfG
Thorsten
 
MicMike said:
cp /var/www/web1/ /backup/web1/ ?!

Ist's denn wirklich so einfach?
Ja. Aber setzt den Parameter '-p' nach 'cp'. Dann bleiben die User und Uhrzeiten der Dateien erhalten.
Wenn Du allerdings Symlinks gesetzt hast, solltest Du eher mit tar arbeiten:

Code:
tar -cvpzf /backup/webs.tgz /var/www/*
und
cd /var/www
tar -xvpzf /backup/webs.tgz
chmod -R web1:ftponly /var/www/web1/*
...

huschi.
 
hm... also ich hatte es bei mir auch mit tar gemacht...
schlauerweise aber jedes web für sich gesichert.. dann wieder alles angelegt.. probiert es zu entpacken.. und: nichts geschah. Irgendwie wollte er /html oder so nicht überschreiben. Hab es dann halt von Hand gelöscht und dann entpackt. Naja... war trotzdem recht stolz auf mich so eine tolle Sache hingekriegt zu haben, ohne jeglichen Datenverlust ;)
 
Wie lange dauert eigentlich so ne Neuinstallation in der Regel?
Hatte meine gestern gegen 12 angeschmissen, is noch nix passiert

Wie ist das eigentlich - bekomm ich die selbe Servernummer wie bisher? Also wieder 16xxxxx.vServer.de?
 
MicMike said:
Wie lange dauert eigentlich so ne Neuinstallation in der Regel?
Hatte meine gestern gegen 12 angeschmissen, is noch nix passiert
Komisch, diese Frage stellen immer die, die es am Wochenende oder an Feiertagen die Neuistallation beantragen...
Es hängt halt immer davon ab, was Du vorher auf dem vServer hattest. RH7.3 z.B. muß per Hand auf ein neues System gesetzt werden.

Wie ist das eigentlich - bekomm ich die selbe Servernummer wie bisher? Also wieder 16xxxxx.vServer.de?
Soweit ich weiß: ja.

huschi.
 
Back
Top