automatischer vServer Reboot

G

Guest

Guest
Hallo,

ist es möglich, den vServer durch ein Script zum Beispiel jeden Tag um 12.00 oder auch alle 6 Stunden neu zu booten? Oder geht das nur über die vServer Admin Pages?

Tobias
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo Tobias,
im Prinzip kannst du einen automatischen reboot mittels Cron Job erledigen. Aber ... http://forum.neckel.com/viewtopic.php?t=21&highlight=reboot

mfG
Thorsten
 

Huschi

Moderator
Staff member
Ein täglicher reboot eines Linux-Servers???

Heyhohey, es ist ein Linux, kein Windows! :D
Es ist nicht nötig einen Linux-Server täglich neu zu starten.
Im Zweifelsfall startest Du nur die Dienste neu.
Apache wird von Confixx automatisch um Mitternacht neu gestartet,
Sendmail kann man z.B. auch regelmässig neustarten lassen (wenn man unbedingt will).

Aber sonst sehe ich eigendlich keinen Grund dafür.

huschi the husch
 
L

Laury

Guest
Sendmail...

Habe dieses Wochenende Probleme gehabt, aus Confixx heraus Änderungen zu Passworten einzelner Mailboxen umzusetzen.

Mein Mailclient forderte mich fortwährend auf, meine Passworte zu ändern.
Also klappte der Login nicht.

Nahm ich Webmin um die betroffenen Passworte einzustellen, klappte es sofort.

Einzig:
Confixx wollte keine neuen Mailboxen einrichten.
Im Browser gab mir Confixx zwar brav die Passworte zur frisch eingerichteten Mailbox aus, aber ein Login klappte nicht.
Zurückmarschmarsch nach Webmin, darin das Passwort zur neuen Mailbox eingetragen und schon war wieder heile Welt, ich konnte aus meinem Mailclient die Mailbox abrufen.

ABER:
aus einem z.B. GMX-Postfach an die just frisch eingerichteten Mailboxen auf meinem vServer geschickten Mails verschwanden im Nirvana.

GMX schickte keine Unzustellbarkeitsnachricht, in der via Confixx eingerichteten Mailbox herrschte Leere.

Zurück nach Webmin ;-) und darin den Sendmail gestoppt + sofort wieder gestartet.

Heile Welt.

Dubios, bzw. für mich nicht ganz verständlich ist, dass auch ein vServer-Reboot vorher keine Abhilfe schaffte.

Irgendwie ist mir das mit dem Confixx nicht geheuer....
 

Huschi

Moderator
Staff member
Laury said:
Irgendwie ist mir das mit dem Confixx nicht geheuer....
Das klingt ganz danach, als ob das update-script nicht mehr durchläuft.
/root/confixx/confixx_updatescript -U
sollte Aufschlüsse bringen, warum es nicht läuft.

huschi the husch
 
L

Laury

Guest
Wo ich heute so richtig nette Probleme mit dem shit vserver habe....

/root/confixx/confixx_updatescript -U

mit der Extension .pl kann ich das Script auch bei mir aufrufen ;-)

Ergebnis:
Can't load '/root/confixx/Pg.so' for module DBD::pg: libpq.so.2.1: cannot open shared object file: No such file or directory at PERL2EXE_STORAGE/DynaLoader.pm line 206.

und

at confixx_updatescript.pl line 27
Compilation failed in require at confixx_updatescript.pl line 27.
BEGIN failed--compilation aborted at confixx_updatescript.pl line 27.

Nix als Huddel die Kisten!
 

Huschi

Moderator
Staff member
Laury said:
mit der Extension .pl kann ich das Script auch bei mir aufrufen ;-)
Das hat man davon, wenn man es auswendig hinpinselt...
Ich hab auch den Parameter falsch im Kopf gehabt:
[code:1]/root/confixx/confixx_updatescript.pl DEBUG[/code:1]

Can't load '/root/confixx/Pg.so' for module DBD::pg: libpq.so.2.1: cannot open shared object file: No such file or directory at PERL2EXE_STORAGE/DynaLoader.pm line 206.
Typischer Fall von zuvielen offenen Dateien.
Das System kann keine weitere Datei öffnen und daher der Fehler und alle Folgefehler.
Schade nur, daß man daran nicht wirklich was machen kann...

huschi.
 
L

Laury

Guest
Habe eben mal webmin und mysqld gestoppt, den httpd restarted:

Selbes Ergebnis.

Also: Unbrauchbar für ordentliche Zuverlässigkeit.

Schnellstmöglich weg mit dem Schrott.
 

Huschi

Moderator
Staff member
Laury said:
Habe eben mal webmin und mysqld gestoppt, den httpd restarted:
Psst: Geheimtip für Alle:
Gerade mysql hält viele Dateien permanent offen. (Pro Tabelle zwei Dateien.)
Falls Ihr gerade mal mit solchen Problemen kämpfen solltet, einfach mal mysql stoppen...
(Und vieleicht auch mal ausmisten.)

huschi.
 
Top