Anzeige:

Apache downgrade - Apache 2 zu Apache 1.3.xx

djrick

Registered User
Orginal geschrieben von Huschi:

Gibt es dabei etwas zu beachten?
- nocht nicht genügend Erfahrungen mit dem Downgrade, Bugs und Änderungen hier posten!

kann ich das überhaupt machen, oder gibt es dann Probleme mit dem vServer?
Ja, nein. (== Kann man ohne Probleme.)

Kann ich die httpd.conf behalten oder hat sich im Aufbau etwas verändert?
Nein, ja. (== nicht behalten, hat sich geändert)

kurzes Howto:
0. Ersteinmal das gesammte Verzeichnis von 'etc/httpd/' sichern (mit tar) und danach löschen, damit die std.-conf-files dahin kopiert werden.
1. 'rpm -q apache' oder 'rpm -q httpd' um rauszufinden welche Versionen und Packete installiert sind (i.d.R. nur httpd-2....).
2. Diese Packete alle mit 'rpm -d ...' entfernen.
3. Auf rpmseek.com nach Redhat-Packeten mit apache oder httpd suchen und auf den Server laden (i.d.R. nur apache-1.3.27-4.i386.rpm).
4. Mit 'rpm -Ivh ...' diese Packete installieren.
5. Die Datei '/etc/httpd/conf/httpd.conf' bearbeiten und folgende Einträge suchen und ändern/ergänzen/hinzufügen:
Code:
MinSpareServers 1
MaxSpareServers 2
StartServers  1
#Listen ...
#BindAddress
User oldApacheUser
Group oldApacheGroup
ServerAdmin [email]ich@mein.vserver.de[/email]
DocumentRoot "/var/www/html"

### Section 3: Virtual Hosts
NameVirtualHost 62.75.xxx.yyy:80

<VirtualHost 62.75.xxx.yyy:80>
  ServerName xxxyyy.vserver.de
  DocumentRoot /var/www/confixx/html
  ScriptAlias /cgi-bin/ /var/www/confixx/html/cgi-bin/
  CustomLog /var/log/httpd/xxxyyy.vserver.de_access.log "%h %l %u %t \"%r\" %s %
  ErrorLog /var/log/httpd/xxxyyy.vserver.de_error.log
</VirtualHost>

Include /etc/httpd/conf/confixx_vhost.conf
# ^- It is imperative that this entry remain at the end of the file
## /CONFIXX
Anmerkung:
User und Group sollte man einfach aus der alten httpd.conf übernehmen.
überall wo xxx und yyy steht, mußt Du Deine eigene IP ergänzen.
Den ersten VirtualHost kann man evtl. ebenfalls auf der alten conf übernehmen.

6. Apache starten mit '/etc/init.d/httpd start'. (Fehlermeldungen bitte per Copy&Paste hier posten.)

Eventuell auftretende Fehler muß man wahrscheinlich in den eingebundenen Modulen suchen (z.B. Probleme mit Perl, PHP, etc.).
 
Top