antispameurope stellt auf der CeBIT HORNETDRIVE vor

News

Blog Benutzer
Mit dem verschlüsselten Online-Speicher Teil der „Shareconomy“

Hannover, 28.2.2013 – „Shareconomy“ ist das Motto der diesjährigen CeBIT. Gemeint ist das Teilen und gemeinsame Nutzen von Wissen und Inhalten, das in Gesellschaft und Wirtschaft steigende Bedeutung bekommt. Gleichzeitig wird der Schutz von Daten immer wichtiger bei der Nutzung von Internet-Services. Mit seinem neuen vollverschlüsselten Online-Speicher HORNETDRIVE ermöglicht antispameurope beides: Zusammenarbeit und Teilen gemeinsamer Daten, sowie den sicheren Schutz der Daten gegenüber Dritten. Die Cloud-Security-Spezialisten aus Hannover zeigen ihr neues Produkt und ihre übrigen Lösungen aus dem Bereich der IT-Security auf der weltgrößten IT-Messe in Halle 12 am Stand C31.

Mit HORNETDRIVE gewährt antispameurope Nutzern die Möglichkeit, jederzeit von überall aus auf ihre gespeicherten Inhalte zugreifen zu können. Eine lückenlose Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aller Informationen und Dateien gewährleistet dabei, dass kein Unbefugter Zugriff auf die Daten hat – auch nicht antispameurope. Sämtliche Nutzerdaten liegen in deutschen Rechenzentren, und als deutscher Betreiber ist antispameurope dem deutschen Datenschutzgesetz verpflichtet. HORNETDRIVE steht in zwei Varianten zur Verfügung: Der Anwender kann zwischen 10 GB (Business) und 100 GB (Enterprise) Speicherplatz wählen. Alle in HORNETDRIVE gespeicherten Daten sind plattformunabhängig nutzbar: Neben einem Client für Windows, Mac OS X und Linux stehen auch mobile Apps für iOS und Android zur Verfügung. Die in sogenannten „Drives“ gespeicherten Inhalte lassen sich zudem über eine Einladungsfunktion mit anderen Nutzern teilen.

Besucher können sich auf dem Stand von antispameurope auch über die Weiterentwicklungen der übrigen Lösungen informieren: So setzt antispameurope mit der aktuellen Version des Control Panels auf eine weiter verbesserte Bedienbarkeit und Übersicht aller antispameurope-Lösungen. Ein rollenbasiertes Rechtemanagement ermöglicht die Einstellung individueller Rechte von einzelnen Benutzern und Gruppen. Der Spamfilter Service erhielt mit dem Compliance Filter eine mächtige neue Funktion, mit dem sich für definierte E-Mails weitergehende Aktionen wie ein Umleiten von Mails, das Hinzufügen von Empfängern oder das Markieren von Nachrichten einrichten lassen. Auch der Webfilter wurde um zahlreiche neue Funktionen erweitert.

„Für uns ist die CeBIT die ideale Plattform zur Präsentation von HORNETDRIVE“, sagt Oliver Dehning, Geschäftsführer von antispameurope. „Unternehmen suchen verstärkt nach Möglichkeiten, Online-Zusammenarbeit und mobilen Zugriff auf Daten sicher zu gestalten. HORNETDRIVE setzt diese Anforderungen ideal um.“

Auf der CeBIT vom 5.-9. März in Hannover können sich Interessenten in Halle 12, Stand C31 über die Möglichkeiten der antispameurope Services informieren.

Weitere Informationen unter www.antispameurope.com und www.hornetdrive.com.
 
Top