Anleitung zum Absichern von Debian

V40

Caspar
Auch sehr empfehlenswert!

Viele Themen finden sich auch hier im Forum wieder.

http://www.debian.org/doc/manuals/securing-debian-howto/index.de.html#contents

Auszug aus der Thematik :

Code:
.........
5 Absichern von Diensten, die auf Ihrem System laufen 
5.1 Absichern von ssh 
5.2 Absichern von Squid 
5.3 Absichern von FTP 
5.4 Zugriff auf das X-Window-System absichern 
5.5 Absichern des Drucker-Zugriffs (die lpd- und lprng-Problematik) 
5.6 Absichern des Mail-Dienstes 
5.7 Sichern von BIND 
5.8 Absichern von Apache 
5.9 Absichern von finger 
5.10 Allgemeine chroot- und suid-Paranoia 
5.11 Allgemeine Klartextpasswort-Paranoia 
5.12 NIS deaktivieren 
5.13 Sichern von RPC-Diensten 
5.14 Hinzufügen von Firewall-Fähigkeiten 
..............

.............
8 Sicherheitswerkzeuge in Debian 
8.1 Programme zur Fernprüfung der Verwundbarkeit 
8.2 Werkzeuge zum Scannen von Netzwerken 
8.3 Interne Prüfungen 
8.4 Testen des Quellcodes 
8.5 Virtual Private Networks (virtuelle private Netzwerke) 
8.6 Infrastruktur für öffentliche Schlüssel (Public Key Infrastructure, PKI) 
8.7 SSL Infrastruktur 
8.8 Antiviren-Programme 
8.9 GPG-Agent 
.............

Und viele weitere Themen.

Vor allem auch sehr interessant der Bereich in dem es sich darum dreht wenn es zu spät ist.
Also wenn man von einem Hacker besucht wurde und/oder der Server übernommen wurde.
Dort wird beschrieben was man machen sollte bevor man gleich eine Neuinstallation anstößt.



Edit:
Aufgrund des freundlichen Hinweises von Huschi nochmal überarbeitet.
 
Last edited by a moderator:

Huschi

Moderator
Staff member
Bitte jeweils bischen mehr zu den Links schreiben.
Z.B. Liste der Themen, Probleme, etc.
Sonst hat das hier alles keinen Sinn, da keiner die Links pe Boardsuche findet.

Danke,

huschi.
 

schakal2k

Blog Benutzer
....wo gibts sowas für Fedora?
....
oder für suse gg

Auch wenn ich hier jetzt wahrscheinlich erschlagen werde, weil ich so einen alten Beitrag wieder hoch hole, aber ich denke, dass die die Tips auch auf andere Distributionen anwenden lassen, zumindest das was ich grade so aus Punkt 5 überflogen habe.
 
Top