Anfänger braucht Tipps für vServer: Debian oder CentOS? nginx, memcached, Zend

Depia

New Member
Hallo,

ich möchte demnächst ein größeres Projekt launchen,
welches auf dem Zend Framework 2 basiert.
Als Datenbank kommt mySQL in Verbindung mit Memcached in Einsatz.

Vorerst reicht ein vServer (der kleinste bei profihost.de).
Als Serversoftware möchte ich nginx einsetzen.

Nun meine Frage:

Welches Serverbetriebssystem ist für mich besser geeignet und welches ist das sicherere gegen Angriffe? CentOS oder Debian?

Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie einen Server eingerichtet habe
und auch noch nie etwas mit Linux gemacht habe.
 
A

Alderon

Guest
Im Prinzip ist jedes System relativ sicher, wenn ein erfahrener Admin sich darum kümmert und permanente Pflege investiert.
Relativ deshalb, weil es keine absolute Sicherheit gibt und ein guter Admin auch im K-Fall noch genau weiß was er zu tun hat.
Darum zu Deiner letzten Frage: egal.

Ansonsten werden Dir jetzt vermutlich sehr viele Menschen hier sagen, dass Webspace ausreicht und für Dich wesentlich einfacher zu handhaben ist, weil Du dich nicht um die Administration kümmern musst, die Du (noch) nicht beherrscht. Außerdem minimierst Du dein Haftungsrisiko.
Ich teile diese Ansicht aber da ich weiß, dass viele Menschen diese Ratschläge eh nicht befolgen wollen, würde ich Dir raten, dass Du dir wenigstens im Vorfeld(!) die wichtigsten Kenntnisse aneignest, das kannst Du ja daheim in einer VM tun.

Dazu gibt es sehr gute, allerdings auch relativ teure Bücher, die zumindest die Grundlagen vermitteln. Ansonsten haben alle wichtigen Projekte eine eigene Dokumentation in die man unbedingt rein sehen sollte, besonders dann, wenn man - wie Du - einen Webserver betreiben möchte.
Webserver sind einfach DAS Einfallstor für Angreifer, weil gerade dort die Konfiguration sehr komplex ist.

Wenn Du also weißt was auf Dich zukommt, wirst Du wesentlich genauere Fragen stellen können, die dann auch genau beantwortet werden können.
 

Depia

New Member
Danke erstmal für die Informationen, aber "einfacher Webspace" reicht deshalb schon nicht aus, da ich in jedem Fall nginx einsetzen möchte. Ausserdem kann man in den meisten Fällen kein Memcached installieren, etc.

Das die Serverbetriebssystem-Wahl mehr oder weniger geschmackssache ist, habe ich mir schon fast gedacht, aber welches zwischen Debian und CentOS ist denn das beliebtere bzw. welches wird häufiger eingesetzt?

Und was meinst du genau mit "Haftung"?
 
A

Alderon

Guest
Danke erstmal für die Informationen, aber "einfacher Webspace" reicht deshalb schon nicht aus, da ich in jedem Fall nginx einsetzen möchte. Ausserdem kann man in den meisten Fällen kein Memcached installieren, etc.

Es gibt Nginx Hoster und Memcached sollte kein Thema sein, aber wie gesagt, das war nur ein Hinweis.

Das die Serverbetriebssystem-Wahl mehr oder weniger geschmackssache ist, habe ich mir schon fast gedacht, aber welches zwischen Debian und CentOS ist denn das beliebtere bzw. welches wird häufiger eingesetzt?

Debian wird in der Tendenz häufiger eingesetzt.

Und was meinst du genau mit "Haftung"?

Du haftest für Schäden die anderen entstehen, weil Dein Server beispielsweise gehackt wurde. Dabei spielt es keine Rolle ob Du Privatperson bist oder nicht.
Das kann reichen von "der Server wird (vorübergehend) abgeschaltet" bis zu "an DDOS gegen ein großes Unternehmen teilgenommen und das verklagt Dich auf Schadenersatz".
 
Top