• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

1&1-Support deutsches Sprache schweres Sprache

S

server4downs

Guest
Nun fängt der liebe Hoster 1&1 nun auch noch an im Bereich Webhosting seine Schwächen zu zeigen. Waren doch tatsächlich versch. Mailserver von der guten Firma an 2 Tagen (gestern und vorgestern) für bis zu 5Stunden nicht erreichbar. Eine Info an den Kunden scheint überflüssig ;)
Schweigen ist gold? :D
Naja, wie auch immer. Hotline-Telefonieren macht mir ja Spaß. Also dann mal diese 01805 angerufen.
Bis man die elektronische Dame dann mal mit seiner Kundennummer und versch. anderen Daten beglückt hat, wird man dann endlich mal durchgestellt.
Ich erwarte nun sehnlichst einen mehr oder weniger gelangweilten Supporter am anderen Ende, der mir je nach Laune mehr oder weniger nicht weiterhelfen werden kann.... Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Erstaunt war ich dann aber, als sich ein Supporter mit sehr gebrochenem Deutsch meldete. Ich vergewisserte mich nochmals, ob ich nicht aus Versehen bei Server4You angerufen habe, dem war aber nicht so, da die Nummer ja mit 018... anfing ;)
Ich habe wirklich absolut kein Problem mit Ausländern. Aber bei telefonischem Support will man doch seine Sache so schnell wie möglich über die Bühne kriegen und auch wissen, dass man zumindest sprachlich verstanden wird.
Ob 1&1 in letzter Zeit die Geschäftsführer gewechselt hat? Scheint mir irgendwie so. Die neue Strategie: schlechte Informationspolitik und großes Sparen im Customer-Care-Department?
Ob dies die beste Taktik ist, bleibt mal dahingestellt.
 
Jojo sowas kenne ich , bei meinen alten Webhoster hatte ich auch mal angerufen nach 5min. lustiger musikalischer Warteschleife ging es dann los ich schilderte mein Problem und dann ging es "Was sie sagen haben ?" und da wurde mir das zu blöd und habe aufgelegt .
 
server4downs said:
Eine Info an den Kunden scheint überflüssig ;)
Schweigen ist gold?
Wie hätten Sie ihre Kunden verständigen sollen? Per Email? :ROFL:
1&1 hat die Presse entsprechend informiert und Empfehlung für die Kunden ausgesprochen ("Bitte erst am Abend wieder versuchen...").
Ich hab es z.B. bei Heise-Online gelesen bevor der erste Kunde mit diesem Problem angerufen hat. In meinem Fall Zufall und Glück. Aber die Info war raus wärend an dem Problem noch gearbeitet wurde.

huschi.
 
Huschi said:
Wie hätten Sie ihre Kunden verständigen sollen? Per Email? :ROFL:
1&1 hat die Presse entsprechend informiert und Empfehlung für die Kunden ausgesprochen ("Bitte erst am Abend wieder versuchen...").
Ich hab es z.B. bei Heise-Online gelesen bevor der erste Kunde mit diesem Problem angerufen hat. In meinem Fall Zufall und Glück. Aber die Info war raus wärend an dem Problem noch gearbeitet wurde.

huschi.
Wofür hat man Tausende an Euros für solch ein Kundenmenü rausgeworfen?
Wäre für mich die erste Anlaufstelle, dann Hotline ;)
 
Back
Top