Recent content by Mr.Check

  1. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Es ist ein VMware Server innerhalb einer vCloud Director Umgebung.
  2. M

    DSL Leitung Bündeln - Jemand schonmal ausprobiert

    Ja genau, da ich aber vorher den Anwendungszweck nicht kannte habe ich deshalb ein "normales" Load Balancing, vorgeschlagen, was sicherlich für eine Großfamilie die alle im Netz surfen die sinnigere Variante wäre ;) Naja, wenn der TE das ganze ausprobiert bin ich auf jeden Fall auf einen...
  3. M

    DSL Leitung Bündeln - Jemand schonmal ausprobiert

    Das geht aber ja grundsätzlich nicht, es sei denn man hat eine definierte Gegenstelle zu der gebündelte Tunnel aufgebaut werden und über die man dann weiter ins Internet geht, so wie es auch bei viprinet ist. In diesem Fall würde man also einen Linux Router zu Hause brauchen der die WAN...
  4. M

    DSL Leitung Bündeln - Jemand schonmal ausprobiert

    Wohin willst du denn das Backup schieben? Eigener Linux Rootserver?
  5. M

    DSL Leitung Bündeln - Jemand schonmal ausprobiert

    Richtig ist, dass das Load Balancing bei Draytek Session basiert ist, das bedeutet aber nicht, dass man mehrere Benutzer bzw. Endgeräte brauche, um beide WAN Verbindungen zu benutzen. Verschiedene Verbindungen zu verschiedenen Servern reichen hierfür völlig aus. Da ich nicht davon ausgehe, dass...
  6. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Ne SSL wird nicht gescannt, hab das auch gerade nochmal mit dem EICAR-Testfile getestet. Habe es auch mittlerweile von verschiedenen Geräten / Internetzugängen aus probiert, immer mit dem selben Resultat. Hier habe ich ein ähnliches Problem gefunden...
  7. M

    DSL Leitung Bündeln - Jemand schonmal ausprobiert

    Wenn du schon bereit bist, Geld für einen zweiten VDSL Anschluss auszugeben, würde ich direkt ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen und einen vernünftigen Multi-WAN Router anschaffen. z.B. sowas hier: http://www.draytek.de/vigor3200-serie.html
  8. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Also auf dem Server kommt das Paket definitiv nicht an. In das NAT Gateway vor dem Server kann ich leider nicht "reinschauen", da es sich um ein VMware vAPP-Netzwerk Gateway handelt. Zum Verständnis: An einer lokalen Sicherheitssoftware auf dem Client kann es doch eigentlich nicht liegen...
  9. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Moin moin, wie gesagt, auf Serverseite ist im NAT Gateway jeder Port freigeschaltet, da es sich um ein 1:1 NAT handelt, es wird also die komplette öffentliche IP auf die interne umgeschrieben. @Lord Gurke So hatte ich die Konfig aus Sicherheitsgründen auch am Anfang, habe dann nur...
  10. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    vsftpd für vsftpd starten:500 OOPS: unrecognised variable in config file: seccomp_sandbox Wenn ich das richtig sehe, gibt es dieses Feature und die dazugehörige Möglichkeit es zu deaktivieren erst ab vsftpd Version 3, über das CentOS 6 Repository wird "nur" Version 2.2.2 bereitgestellt.
  11. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Habe die Ciphers mal auf ALL gesetzt, hat leider nichts gebracht. Ja das NAT habe ich ehrlich gesagt auch im Verdacht, kann mir aber noch nicht so richtig erklären an welcher Stelle. Dass der Client hinter einem NAT-Router ist, ist ja nichts ungewöhnliches und das Gateway, hinter dem der...
  12. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Hab den Servernamen eingetragen, Port 21, Protokoll FTP, Verschlüsselung "Explizites SSL über TLS anfordern", Verbindungart "normal". Bevor ich die beiden Konfig-Optionen force_local_data_ssl=yes force_local_logins_ssl=yes eingetragen habe funktionierte ohne Verschlüsselung auch alles...
  13. M

    Problem mit vsftpd in Verbindung mit SSL

    Moin moin, ich habe einen Server mit CentOS 6.5 auf dem jetzt für eine spezielle Anwendung neben SFTP auch FTP(S) zum Einsatz kommen. Dafür wurde vsftpd installiert, welcher grundsätzlich auch funktioniert. Sobald allerdings SSL bzw. TLS genutzt werden soll, kommt keine Verbindung zustande...
  14. M

    [Diskussion] Webhoster haftet für fehlende Backups einer Website

    Streng geheim sogar ;-) Nein im Ernst, hat mich bisher nicht interessiert, woher genau das Dokument stammt. Könnte mir aber gut vorstellen, dass es aus der DB vom Beck Verlag ist.
  15. M

    [Diskussion] Webhoster haftet für fehlende Backups einer Website

    Habe ich von jemandem erhalten, der offensichtlich schnellere Quellen hat als wir "Normalos" ;-)
Top