Server Support Forum
Neuer Versuch tum Thema XAMPP und Subverzeichnis %WWW%

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #16  
Alt 05.01.2019, 04:15
Benutzerbild von Joe User
Joe User Joe User ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 11.2008
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 4.163
Zitat:
Zitat von Unbekannt2019 Beitrag anzeigen
Habe ich das gesagt sie XXXXXX
Ach ja, kontextbezogen sieht hier ein Richter durchaus § 185 StGB erfüllt...


BTW: Das "Sie" schreibt man gross, ausserdem fehlen ein Komma und ein Ausrufezeichen.
__________________
PayPal.Me/JoeUserWings for LifeWings for Life World Run
RootForum CommunityFreeBSD Remote InstallationFreeBSD WebHosting System

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
Mit Zitat antworten

  #17  
Alt 05.01.2019, 10:57
Benutzerbild von danton
danton danton ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Ennigerloh
Alter: 45
Beiträge: 2.726
Neuer Versuch tum Thema XAMPP und Subverzeichnis %WWW%
Zitat:
Zitat von Unbekannt2019 Beitrag anzeigen
Ich habe es nun mit IIs gemacht und das selbe Problem... habe nach folgender Anleitung: https://blogs.msdn.microsoft.com/chi...inbound-rules/ --> Sceanrio 3
Falscher Ansatz, dort werden nur die URLs umgeschrieben, die der Browser sendet. %WWW% ist eine Windows-Umgebungsvariable, die PHP in dieser Form nicht auswertet. Mir erschließt sich immer noch nicht, was du mit dieser Variable erreichen willst. Am sinnvollsten ist es, deinen PHP-Code sauber zu bekommen und das %WWW% durch was PHP-konformes zu ersetzen. Oder du fragst den Autor deines PHP-Scripts, er muss sich ja beim Einsatz dieses komischen Kontrukts was gedacht haben.
__________________
Event-List - PHP/MySQL-Veranstaltungskalender für die eigene Homepage
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.01.2019, 15:56
julian-w julian-w ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 03.2008
Beiträge: 42
Ich muss sagen ich bin von der Toleranz hier überrascht: da werden Administratoren per Telefon Nachts/Abends "terrorisiert", User beschimpft und sich unter aller Kanone aufgeführt, der erste Thread wurde spurlos gelöscht... aber man wird nicht gesperrt und lässt ihn weiter machen, manche User versuchen gar noch zu helfen, obwohl klar ist das der TO komplett Ahnungslos auf dem Gebiet ist und auch null Einsicht hat

Ist das jetzt hier eine neue Challenge: wie weit muss man gehen um gesperrt zu werden
__________________
IOBlogger.de - digitales Leben
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.01.2019, 16:08
Thorsten Thorsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 07.2003
Alter: 47
Beiträge: 16.011
Hallo!

Den ersten Thread habe ich entfernt - in der Hoffnung, die Angelegenheit wäre damit aus der Welt. Weit gefehlt. Die Belästigungen durch den TE gingen damit erst los.

Nun ist es so, dass ich mich nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen lasse. Dieses Forum existiert seit 2006. Du würdest nicht glauben, mit welchen Anfragen, Anschuldigungen, Forderungen und auch Anrufen ich in dieser Zeit konfrontiert wurde.

Ich sehe diesen Fall (Arbeitstitel Hamachi II, Die Rückkehr) sehr gelassen, stimme aber die möglichen weiteren Schritte mit meinem Anwalt und meiner Rechtsschutzversicherung ab (sic!).

Der Beitrag des TE (den ich persönlich inhaltlich für vollkommen absurd und Sinn befreit halte) verstößt an sich nicht gegen die Nutzungsbedingungen.

Für die Beleidigung gab es (wie in diesem Forum jahrelang praktiziert) eine Warnung an den TE. Sollte sich sein Verhalten nicht ändern, wird er mit einer zeitlichen Sperre belegt (ebenso Usus).


mfG
Thorsten
Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Neuer Versuch tum Thema XAMPP und Subverzeichnis %WWW%
Neuer Versuch tum Thema XAMPP und Subverzeichnis %WWW%
Neuer Versuch tum Thema XAMPP und Subverzeichnis %WWW% Neuer Versuch tum Thema XAMPP und Subverzeichnis %WWW%
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.