Server Support Forum
E-Mail Basiskofiguration unter Plesk Onyx

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #16  
Alt 26.06.2017, 19:52
Benutzerbild von Thunderbyte
Thunderbyte Thunderbyte ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.2006
Alter: 41
Beiträge: 6.436
MOD EDIT: Crosspost Beiträge von 4Fichte und Antworten aus https://serversupportforum.de/forum/...ger-plesk.html hierher überführt. Dies kann die Lesbarkeit des Threads behindern.

Bitte unterlasst Crossposting / Annektieren von anderen Threads für eigene Probleme.
__________________

...Der Werdegang eines Rootserveradmins...
Mit Zitat antworten

  #17  
Alt 26.06.2017, 20:48
4Fichte 4Fichte ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Soweit scheint jetzt alles ganz gut zu funktionieren.
Einzige Schwachstelle meiner Konfiguration ist ein fehlender SPF Eintrag.
Ich konnte aber nirgendwo eine brauchbare Anleitung finden, wie und wo ich das für MailEnable einstellen kann. Der Eintrag muss wohl in einer TXT-Datei erfolgen. Was da eingetragen werden muss konnte ich noch in Erfahrung bringen mehr aber nicht:
"v=spf1 a mx ~all"

Ich habe aber auch gelesen, dass dies noch nicht sehr weit verbreitet ist. Allerdings scheint dies eine sehr gute Möglichkeit zu sein, einen Missbrauch des eigenen Servers in Bezug auf Spam-Mails zu verhindern.

Falls also jemand weiß, wo unter Plesk oder der MailEnable Konsole dies eingestellt werden kann, wäre ich dankbar für weitere Hinweise.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.06.2017, 08:51
Benutzerbild von UFHH01
UFHH01 UFHH01 ist offline
Plesk - Expert
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Hamburg / Germany
Beiträge: 26
Hallo 4Fichte,

Zitat:
Ich habe aber auch gelesen, dass dies noch nicht sehr weit verbreitet ist. Allerdings scheint dies eine sehr gute Möglichkeit zu sein, einen Missbrauch des eigenen Servers in Bezug auf Spam-Mails zu verhindern.
Ich habe keinen Schimmer, WO Du das gelesen haben willst, aber sei Dir versichert, dass SPF - Einträge inzwischen die Norm darstellen.

Zitat:
Falls also jemand weiß, wo unter Plesk oder der MailEnable Konsole dies eingestellt werden kann, wäre ich dankbar für weitere Hinweise.
Da Du Plesk benutzt, solltest Du vielleicht auch die Doumentation von Plesk nutzen ( welche sehr, sehr ausführlich sind )
=> DKIM, SPF, and DMARC Protection ( Plesk online documentation )
__________________
Nice greetings from Hamburg/Germany,

Uwe Filthaut
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.06.2017, 10:18
Benutzerbild von danton
danton danton ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Ennigerloh
Alter: 44
Beiträge: 2.406
E-Mail Basiskofiguration unter Plesk Onyx
Zitat:
Zitat von 4Fichte Beitrag anzeigen
Allerdings scheint dies eine sehr gute Möglichkeit zu sein, einen Missbrauch des eigenen Servers in Bezug auf Spam-Mails zu verhindern.
Nein, SPF ist nur ein Hinweis, welche Server Mails für eine bestimmte Domain versenden können. Er schützt den eigenen Server nicht vor Mißbraucht. Auch hat SPF einige Nachteile, z.B. bei Mail-Weiterleitungen paßt der SPF nicht mehr (wenn ich von meinem Server an eine GMX-Adresse sende und diese an eine Web.de-Adresse weiterleitet, sieht der Server von Web.de nicht meinen, sondern den GMX-Server als sendenden Server, während mein SPF nur meine Server-IP erlaubt). Außerdem ist SPF nur ein Hinweis für den empfangenden Mail-Server, der ihn aber nicht zwingend beachtet (bzw. beachten muß).
Eine deutlich bessere Methode ist DKIM.
__________________
Event-List - PHP/MySQL-Veranstaltungskalender für die eigene Homepage
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.06.2017, 19:13
4Fichte 4Fichte ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Idee

Zitat:
UFHH01: Ich habe keinen Schimmer, WO Du das gelesen haben willst, aber sei Dir versichert, dass SPF - Einträge inzwischen die Norm darstellen.
Das habe ich bei Hetzner gelesen, okay das ist aber schon ein etwas älterer Eintrag von 2013.


Zitat:
UFHH01: Da Du Plesk benutzt, solltest Du vielleicht auch die Doumentation von Plesk nutzen (welche sehr, sehr ausführlich sind )
Das stimmt, die Dokumentation ist wirklich umfangreich. Leider gibt es in meiner Version von Plesk die DNS-Einstellungen nicht. Deshalb hatte ich ja auch schon die Probleme, den Server-HELO einzustellen, was ich letztendlich über die MailEnable Konsole machen musste. SPF kann ich hier aber nicht konfigurieren, zumindest hab ich nix gefunden...
Allerdings müsste es irgendwie gehen, denn in der Übersicht im betreffenden Artikel der Plesk-Dokumentation ist es als mögliche Option gekennzeichnet.

Also, unabhängig davon, ob mir jetzt noch jemand erklären kann, wie ich als Laie einen SPF Eintrag hinbekomme oder nicht, die Unterstützung, die ich hier bekommen war super! Danke dafür. Ich habe mich entschieden, schnellstmöglich wieder einen Webhosting Vertrag abzuschließen und meinen V-Server zu kündigen. Ich habe eingesehen, dass das mindestens 1-2 Nummern zu hoch für mich ist und ich außerdem nicht die Zeit und Nerven habe, sowas häufiger zu machen...
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 27.06.2017, 20:26
Benutzerbild von Thunderbyte
Thunderbyte Thunderbyte ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.2006
Alter: 41
Beiträge: 6.436
Der SPF Eintrag gehört als TXT Record in den DNS Server eingetragen, auf Deinem Server machst Du da (außer er ist auch DNS Server) erst mal nichts.

Ggfalls sollte man erst mal beim Domainprovider schauen, welche DNS Server denn überhaupt zuständig sind, alternativ kannst Du auf https://www.denic.de eine Abfrage Deiner Domain machen (wenn DE Domain).

Der DNS Server kann beim Domainprovider liegen, das kann aber auch der eigene Server sein, oder ein weiterer DNS Server (z.B. Cloudflare). Wenn man Einstellungen in "irgendeinem" Webinterface macht, dieser Server aber gar nicht der DNS Server der Domain ist, bringt das überhaupt nichts.

Du solltest Dir weiterhin https://wiki.hetzner.de/index.php/DNS-Reverse-DNS ansehen. Auf Deinem Mailserver muss diese vorwärts und rückwärts gewandte Auflösung korrekt sein. Meist geht die Auflösung von IP -> DNS auf einen anderen Domainnamen als andersherum. Während mail.domain.de -> IP als A Record sehr einfach selbst im DNS Server eintragbar ist, muss man IP -> DNS meist beim Serverprovider im dortigen Admin- / Serverbestell-Interface (damit meine ich nicht Plesk!!) konfigurieren oder den Support diesen Eintrag machen lassen.
__________________

...Der Werdegang eines Rootserveradmins...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dns, helo/ehlo, mailserver, meldung des servers, plesk


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Postfix 550 Error MisterMan Mail 2 13.02.2013 15:15
Neue Plesk Hosting Suite Lizenzen 10.x / Sitebuilder 5.x / Billing Tune up IT Biete 0 11.09.2011 18:19
Erneut QMail Freakli Mail 1 30.12.2010 20:52
Gehackt? AllOnline Dedizierte Server 29 07.11.2010 20:15
postfix problem RealFairPlayer Mail 16 30.01.2008 16:05


E-Mail Basiskofiguration unter Plesk Onyx
E-Mail Basiskofiguration unter Plesk Onyx
E-Mail Basiskofiguration unter Plesk Onyx E-Mail Basiskofiguration unter Plesk Onyx
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.