Server Support Forum
Netzwerkprobleme mit VMware Server und Ubuntu

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 17.08.2007, 13:21
pfleidi85 pfleidi85 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 19
Netzwerkprobleme mit VMware Server und Ubuntu

Hallo zusammen,

ich habe hier gerade ein Problem mit der Kombination Ubuntu als Hostsystem und dem VMware Server 1.0.3. Als Gastsystem habe ich sowohl die Debian Etch Installationscd als auch eine grml Live-CD gebootet. Ich habe den Gastsystemen Adressen in einem vorhandenen Subnetz gegeben.

Ich erreiche zwar von Hostsystem die IP-Adresse des Gastsystems un umgekehrt jedoch erreiche ich vom Gastsystem keine anderen IP-Adressen im selben Subnetz. Die Gastsysteme laufen im Bridged-Modus.

Beim Hostsystem habe ich mit Ubuntu 6.06 (Dapper Drake) begonnen. Ich bin hier wie bei bisherigen Installationen unter Debian auch vorgegangen. Zudem habe ich mich nach diesem Howto gerichtet.

Nachdem die Versuche auf Dapper fehl schlugen, habe ich auf Feisty Fawn (7.04) upgegradet. Hier wollten die VMs jedoch zuerst gar nicht starten. Abhilfe schaffte es dem Kernel des Hostsystems die Option noapcic mit zu geben. Zudem musste ich wegen dem 2.6.20er (server)Kernel die any-any-patches benutzen.

Bisherige Versuche mit einem selbstkompilierten 2.6.22er Kernel und den passenden any-any Patches schlugen ebenfalls fehl. Hier kam ebenfalls keine Verbindung zu anderen Servern zu stande.

Momentan laeuft folgender Kernel: 2.6.20-16-server #2 SMP Thu Jun 7 20:26:23 UTC 2007 i686 GNU/Linux

Nach etwas suchen habe ich gelesen, dass es helfen soll die Option ethernet0.virtualDev = "e1000" in die .vmx der VM einzufugen. Dies brachte allerdings ebenfalls keine Besserung.

Dann habe ich es noch mit "ethtool -K eth0 sg off rx off tx off tso off" probiert. Das Ergebnis blieb das selbe. Hier mal die Ausgabe von "ethtool -k":

Code:
ethtool -k eth0
Offload parameters for eth0:
Cannot get device udp large send offload settings: Operation not supported
rx-checksumming: off
tx-checksumming: off
scatter-gather: off
tcp segmentation offload: off
udp fragmentation offload: off
generic segmentation offload: off
Auf dem Hostsystem laeuft keine Firewall oder sonst irgend was, das die Anfragen blocken koennte. Nun gehen mir so langsam die Ideen aus.

Wenn ich mit vmnet-sniffer das Device beobachte, bekomme ich bei einem Ping zumindest die ARP-Requests zu sehen. Allerdings scheinen die Eigentlichen ICMP-Pakete gar nicht auf der Netzwerkkarte des Hostsystems anzukommen. Jedenfalls werden sie von tcpdump nicht angezeigt.

Hat jemand eine Idee wo ich noch suchen koennte oder wie ich dieses Problem beheben koennte?
Mit Zitat antworten

Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1&1: VMware Server-> bridged network JBonsack Dedizierte Server 6 07.08.2007 12:02
1&1 Root-Server, VMWare Server: 2. IP-Adresse für Gastsystem RootDS Dedizierte Server 12 07.08.2007 12:00
VMWARE Server blupp1 Dedizierte Windows Server 2 14.07.2007 16:53
Server auf ISO in Vmware packen Igor Warneck Linux 7 18.08.2006 16:43
VMWare Server Kostenlos society IT Allgemein 11 12.07.2006 19:36


Netzwerkprobleme mit VMware Server und Ubuntu
Netzwerkprobleme mit VMware Server und Ubuntu
Netzwerkprobleme mit VMware Server und Ubuntu Netzwerkprobleme mit VMware Server und Ubuntu
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.