Server Support Forum
Yum Update

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #16  
Alt 31.07.2017, 00:32
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
HTML-Code:
 total        used        free      shared  buff/cache   available
Mem:       32690736      936764    30556660       84064     1197312    31290404
Swap:      16760828           0    16760828
Mit Zitat antworten

  #17  
Alt 31.07.2017, 00:37
Benutzerbild von nexus
nexus nexus ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.439
Knapp 1GByte used und etwas über 1Gbyte buffered, also wie schon gesagt, RAM ist mehr als genug verfügbar.
__________________
Ist ein Server das Richtige für mich? -> Entscheidungshilfe und Erste Schritte
Lesenswert für alle Mailserver-Admins -> Best Practice für stressfreie Mailserver
Server- und Hostinganbieter, die ich empfehlen kann -> PHP-Friends, IP-Projects, Keyweb, Netcup
Hier gibt es alle Infos zu Schulferien (Insider wissen, was ich meine ) -> schulferien.org
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.07.2017, 01:01
Benutzerbild von Joe User
Joe User Joe User ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 11.2008
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 3.869
Code:
ifconfig -a
netstat -rn
ping -c3 208.67.222.222
ping -c3 114.114.114.114
__________________
PayPal.Me/JoeUserWings for LifeWings for Life World Run
RootForum CommunityFreeBSD Remote InstallationFreeBSD Web Hosting System

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.07.2017, 07:30
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
Der Ping klappt aber update nicht :-(

HTML-Code:
yum update
Loaded plugins: fastestmirror
http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml: [Errno 12] Timeout on http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml: (28, 'Resolving timed out after 30542 milliseconds')
Trying other mirror.
http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml: [Errno 12] Timeout on http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml: (28, 'Resolving timed out after 30542 milliseconds')
Trying other mirror.
http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml: [Errno 12] Timeout on http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml: (28, 'Resolving timed out after 30541 milliseconds')
Trying other mirror.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.07.2017, 07:31
andreas0 andreas0 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 391
Zitat:
Zitat von peterle1984 Beitrag anzeigen
HTML-Code:
 total        used        free      shared  buff/cache   available
Mem:       32690736      936764    30556660       84064     1197312    31290404
Swap:      16760828           0    16760828
Ja da habe ich mich leider tatsächlich mit dem RAM geirrt.

Aber dennoch halte ich es in deinem Fall für sinnvoller, wenn du mal einen Fachmann Vorort dran lassen würdest. Eventuell hast du dir ungewollt auch eine der vielen wichtigen Bibliotheken auf dem Server zerschossen, die gerade auch für das Netzwerk benötigt werden. Denn das Netzwerk wurde laut deinem letzten Auszug, so meine Meinung, nicht sauber hochgefahren.

Kann es sein, dass du über einen Konsolen-Zugang auf dem Server zugreifst, so dass du auf eine intakte Netzverbindung nicht angewiesen bist oder wie greifst du auf dem Server ohne Netzverbindung zu?
__________________
Umfrage: Wahl zwischen einem virtuellen und einem echten dedizierten Server
Homepage: Meine IP-Adresse - http://www.ip-a.de
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 31.07.2017, 07:35
andreas0 andreas0 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 391
Mach mal ein Ping auf die IP-Adresse 8.8.8.8 und poste hier mal die komplette Ausgabe.

Alternativ kannst du auch mal wget wie folgt absetzen. Denn wenn ich es bei mir mache, bekomme ich wie gewünscht, ein erfolgreiches Ergebnis zurück.

Code:
wget http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml
--2017-07-31 07:40:41--  http://autoinstall.plesk.com/PHP53_17/dist-rpm-CentOS-7-x86_64/repodata/repomd.xml
Auflösen des Hostnamen »autoinstall.plesk.com (autoinstall.plesk.com)«... 195.181.174.6
Verbindungsaufbau zu autoinstall.plesk.com (autoinstall.plesk.com)|195.181.174.6|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 2976 (2,9K) [text/xml]
In »»repomd.xml«« speichern.

100%[=====================================================================================================>] 2.976       --.-K/s   in 0,002s  

2017-07-31 07:40:41 (1,19 MB/s) - »»repomd.xml«« gespeichert [2976/2976]
Code:
head repomd.xml 
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<repomd xmlns="http://linux.duke.edu/metadata/repo" xmlns:rpm="http://linux.duke.edu/metadata/rpm">
 <revision>1445425663</revision>
<data type="filelists">
  <checksum type="sha256">ae6bb76d13c0b3a906efc6fb38bfbd52e57c5c7dca42b2478eeb49c23688f2bb</checksum>
  <open-checksum type="sha256">6be6d1cdd3b335a7a054dac02ae3780f86bea5f6e32b6149979dd8751a82026d</open-checksum>
  <location href="repodata/ae6bb76d13c0b3a906efc6fb38bfbd52e57c5c7dca42b2478eeb49c23688f2bb-filelists.xml.gz"/>
  <timestamp>1445425663</timestamp>
  <size>6160</size>
  <open-size>52987</open-size>
__________________
Umfrage: Wahl zwischen einem virtuellen und einem echten dedizierten Server
Homepage: Meine IP-Adresse - http://www.ip-a.de

Geändert von andreas0 (31.07.2017 um 07:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 31.07.2017, 09:01
Benutzerbild von p-st
p-st p-st ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 51
Es haben scheinbar auch andere dieses Problem, wie z.B. hier.

Du könntest mal prüfen, ob das Kernel Modul "ipv6" geladen ist:
Code:
lsmod | grep -i ipv6
Falls ja:
Der User unter dem o.g. Link hat sein Problem durch Deaktivierung von ipv6 gelöst. Dazu hat er den entsprechenden Parameter in der Datei /etc/default/grub gesetzt
Code:
GRUB_CMDLINE_LINUX="ipv6.disable=1 ..."
und anschließend die Konfiguration in Grub übernommen mit
Code:
grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg
Nach einem Neustart sollte das Kernel Modul ipv6 dann nicht mehr geladen werden.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.07.2017, 16:14
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
HTML-Code:
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=1 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=2 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=3 ttl=47 time=13.2 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=4 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=5 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=6 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=7 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=8 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=9 ttl=47 time=13.2 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=10 ttl=47 time=13.3 ms
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 31.07.2017, 19:19
andreas0 andreas0 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 391
Zitat:
Zitat von peterle1984 Beitrag anzeigen
HTML-Code:
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=1 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=2 ttl=47 time=13.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=3 ttl=47 time=13.2 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=4 ttl=47 time=13.3 ms
Das sieht schon mal gut aus. Wenn du noch nicht weitergekommen bist, so könntest du mal die IP-Adresse 8.8.8.8 als DNS-Server an erster Stelle mit in die Datei resolv.conf eintragen.

Der Inhalt der Datei muß dann wie folgt aussehen:

nameserver 8.8.8.8
nameserver 208.67.222.222
nameserver 114.114.114.114

Danach ohne Neustart des Servers führst du erneut den Befehl yum update aus.
Wenn dann immer noch die Fehlermeldung kommt, so ping mal den Server autoinstall.plesk.com direkt an oder klick mal testweise auf diesen Link. Erreichst du ihn, so liegt das Problem nicht bei dir, sondern beim Hersteller der Software Plesk.
Eventuell dann den Befehl yum update noch mal ein paar Tage später ausprobieren.
__________________
Umfrage: Wahl zwischen einem virtuellen und einem echten dedizierten Server
Homepage: Meine IP-Adresse - http://www.ip-a.de
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.08.2017, 13:50
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
Zitat:
Zitat von p-st Beitrag anzeigen
Es haben scheinbar auch andere dieses Problem, wie z.B. hier.

Du könntest mal prüfen, ob das Kernel Modul "ipv6" geladen ist:
Code:
lsmod | grep -i ipv6
Falls ja:
Der User unter dem o.g. Link hat sein Problem durch Deaktivierung von ipv6 gelöst. Dazu hat er den entsprechenden Parameter in der Datei /etc/default/grub gesetzt
Code:
GRUB_CMDLINE_LINUX="ipv6.disable=1 ..."
und anschließend die Konfiguration in Grub übernommen mit
Code:
grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg
Nach einem Neustart sollte das Kernel Modul ipv6 dann nicht mehr geladen werden.
Ich habe Neugestrtet jetzt startet der Server nicht mehr :-(
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.08.2017, 14:14
Benutzerbild von p-st
p-st p-st ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 51
Zitat:
Zitat von peterle1984 Beitrag anzeigen
Ich habe Neugestrtet jetzt startet der Server nicht mehr :-(
upps, sorry, war keine Absicht...

Wie genau hast du den Parameter GRUB_CMDLINE_LINUX abgeändert? Ich hoffe nicht, dass du die 3 Punkte so übernommen hast...

Falls doch, dann könntest du ein Rescue-System booten, die Partition mit dem /boot Verzeichnis manuell mounten und dort den Fehler in der Datei /boot/grub2/grub.cfg korrigieren. Anschließend sollte das System normal booten.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.08.2017, 14:28
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
Zitat:
Zitat von p-st Beitrag anzeigen
upps, sorry, war keine Absicht...

Wie genau hast du den Parameter GRUB_CMDLINE_LINUX abgeändert? Ich hoffe nicht, dass du die 3 Punkte so übernommen hast...

Falls doch, dann könntest du ein Rescue-System booten, die Partition mit dem /boot Verzeichnis manuell mounten und dort den Fehler in der Datei /boot/grub2/grub.cfg korrigieren. Anschließend sollte das System normal booten.
Ich habe es nach deiner Anleitung gemacht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Yum Update-screenshot-2017-08-01-14.26.23.png  
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.08.2017, 14:41
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
ich habe doch die ... :-(
Ich habe sie entfernt aber nützt nichts.

Der Server Startet bis hier hin.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Yum Update-screenshot-2017-08-01-14.15.10.jpg  
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01.08.2017, 14:44
Benutzerbild von p-st
p-st p-st ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 51
Zitat:
Zitat von peterle1984 Beitrag anzeigen
Ich habe es nach deiner Anleitung gemacht.
So habe ich das nicht gemeint. Du musst den bestehenden Parameter (Zeile 6) anpassen, indem du vorne ipv6.disable=1 einfügst, so dass der Rest der Zeile erhalten bleibt. Zeile 6 sollte dann so aussehen:
Code:
GRUB_CMDLINE_LINUX="ipv6.disable=1 biosdevname=0 und so weiter"
Die letzte Zeile mit dem doppelten Eintrag für GRUB_CMDLINE_LINUX wieder löschen.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 01.08.2017, 15:07
peterle1984 peterle1984 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2014
Beiträge: 104
Ich habe es geändert. Aber der Server will nicht Hochfahren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Yum Update-screenshot-2017-08-01-15.06.24.jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
php update geht nicht mchenzi Dedizierte Server 0 17.10.2013 08:36
Yum findet Bacula Update nicht in CentOS6 / Bacula ist Version 5.0.0 CompuMan Dedizierte Server 4 27.08.2013 12:35
yum update - Error Reaper1991 Virtualisierung 2 27.03.2012 22:57
Hoher Load -> Immer im gleichen Zeitraum Tortuga Virtuelle Server 5 21.10.2011 18:58
S4U Vserver - yum update - public key ... Toshima Virtuelle Server 1 31.12.2005 10:29


Yum Update
Yum Update
Yum Update Yum Update
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.