Server Support Forum
Fehler bei Installation PLesk 10.x

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 20.01.2011, 19:01
andico andico ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2008
Beiträge: 11
Fehler bei Installation PLesk 10.x

Hallo,

ich erhalte bei der Installation auf meine Strato Server SuSE11.1 eine Fehlermeldung.
Ich nutze den autoinstaller
Die Fehlermeldung lautet:

******************************
Starting installation of packages
ERROR: Unable to proceed with the installation until the package psa-appvault-updates-9.3.0-suse11.1.build93091230.07.noarch is removed from the system.
Not all packages were installed.
Please resolve this issue and try installing the packages again.
If you cannot resolve the issue on your own, contact product technical support for assistance.
*******************************

Diese Datei gibt es aber nicht auf dem Server. oder wie kann ich das Package löschen ?

Danke für Eure Hilfe. Unser Server ist schon den ganzen Tag "down".

Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2011, 19:06
Benutzerbild von wstuermer
wstuermer wstuermer ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Hürth
Alter: 37
Beiträge: 2.912
wstuermer eine Nachricht über ICQ schicken
Bestimme den genauen Paketnamen mittels
Code:
rpm -qa|grep "psa-appvault"
und entferne dieses mittels rpm.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2011, 19:10
andico andico ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2008
Beiträge: 11
hallo wstuermer,

ok . Danke. das package habe ich gefunden.
Nachem ich etwas "NEU" :-) bin... sag mir doch bitte wselche parameter ich bei rpm verwenden muss, um das

psa-appvault-updates-9.3.0-suse11.1.build93091230.07

zu entfernen. Danke !

Andreas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2011, 19:11
Benutzerbild von wstuermer
wstuermer wstuermer ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Hürth
Alter: 37
Beiträge: 2.912
wstuermer eine Nachricht über ICQ schicken
-e oder --erase
Steht auch in der man-Page "man rpm"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2011, 19:26
andico andico ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2008
Beiträge: 11
DANKE. Der "Spass" hört jedoch nicht auf. Jetzt erscheint folgende Fehlermeldung:

Starting installation of packages
Installing the package psa-api-rpc-10.0.0-1.noarch
error: Failed dependencies:
psa-api-rpc = 9.3.0-suse11.1.build93091230.07 is needed by (installed) psa-backup-manager-9.3.0-suse11.1.build93091230.07.x86_64
ERROR: Unable to install the requested packages because either there is
not enough free disk space left, or there are package dependency problems.
Warning! Not all packages were installed.
Please check if your system services are operable.
Please, contact product technical support.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.01.2011, 20:04
Benutzerbild von wstuermer
wstuermer wstuermer ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Hürth
Alter: 37
Beiträge: 2.912
wstuermer eine Nachricht über ICQ schicken
Und was passiert, wenn du mit dem autoinstaller die aktuelle Version erstmal aktualisierst, bevor du das Upgrade machst?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2011, 20:07
andico andico ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2008
Beiträge: 11
dann kommt folgende fehlermeldung...


Determining the packages that need to be installed.
ERROR: Unable to proceed with the installation until the package plesk-mail-pc-driver-10.9.0-suse11.1.build109101029.19.x86_64 is removed from the system.
Not all packages were installed.
Please resolve this issue and try installing the packages again.
If you cannot resolve the issue on your own, contact product technical support for assistance.



wenn ich dieses package dann mit

rpm -e plesk-mail-pc-driver-10.9.0-suse11.1.build109101029.19.x86_64

deinstallieren will:


error: Failed dependencies:
psa-mail-driver >= 10.9.0 is needed by (installed) plesk-core-10.9.0-suse11.1.build109101029.19.x86_64



:-(
Andreas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.01.2011, 18:23
DiscoRpion DiscoRpion ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 4
Huhu,

gibt es zu dem Problem mittlerweile irgendeine Lösung?
Ich habe (fast) das gleiche Problem und komme nicht voran.
Unsere Page ist seit heute down und ich kann Plesk einfach nicht aktualisieren.
Immer der/die Fehler, die hier bereits erklärt wurden.
Brauche dringend Hilfe.
Google ist vollkommen leer, was dieses Problem anbetrifft.
Viele Grüße,
Olli
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.01.2011, 19:34
andico andico ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2008
Beiträge: 11
Leider ist das Internet hierzu wie ein leeres Buch

Hallo DiscoRpion,

leider habe ich hierfür keinerlei Lösungen erhalten. Weder im Netz, noch in irgendwelchen Foren oder selbst bei Strato keine Info. Mir blieb nur die Möglichkeit den Server bei Strato einfach neu zu installieren. Leider habe ich jetzt wieder die "unvollständige 9.3." drauf (was höäheres bietet Strato nicht an) und kann immernoch keine Mail mit größer 1MB versenden, da ja die POSTFIX-QUEUE immernoch nicht auf 360s compiliert ist ....
Falls jemand ne sichere Lösung hat wie ich von PLESK 9.3 auf 9.5.X komme, bitte her damit. Nochmal unseren Server für 14 Stunden lahmlegen is nicht ....
Dabei hab ich doch tatsächlich noch einen Fehler entdeckt ..
Ich habe vorher mit dem Backup Manager eine Sicherung gemacht. Die war auch auf meinem FTP Space. Zurückspielen ging. 18 GB in 40 Minuten ... aber im lokalen Repository tauchte die Backupdatei leider dennoch nicht auf. Also die Datei per Hand ins Verzeichnis des "Repository" geschoben .... Fehlanzeige ... das Backup ging nicht "automatisiert" zurueck zu spielen.

Somit nochmal 4 Stunden HANDARBEIT !
DANKE

Also viel Spass an alle

Andreas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.01.2011, 19:37
Benutzerbild von catwiesel
catwiesel catwiesel ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Zum Glück in Bayern
Beiträge: 869
Warum installierst Du Dir den Server nicht mit einem "blanken" Betriebssystem und installierst dann Plesk?

Die vorgefertigten Images von Strato sind nicht unbedingt die besten...
__________________
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots.
So far, ....the universe is winning!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.01.2011, 23:25
DiscoRpion DiscoRpion ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 4
Habe es nun irgendwie geschafft das "störende Paket" zu löschen.
Sorry, den Befehl habe ich gerade nicht zur Hand, da ich mich quer durchs web gesucht habe und mir dann irgendwann ein Befehl, passend zu dem bei mir störenden Paket, zusammengebaut habe.
Plötzlich war es dann weg und ich konnte easy über Putty updaten.
Bis 9.3 bin ich gegangen. Nun weiß ich nicht, ob ich noch weiter darf.
In meinem Strato-Account kann ich mir auch Lizenzen bis 10.0 holen, aber ich hab nirgends gefunden, was mich das kosten soll... habe einen VServer S bei Strato.
Wenn ich den Befehl rekonstruiert bekomme, bzw wiederfinde gebe ich bescheid.
Grüße

edit: es könnte "rpm --nodeps -e plesk-mail-qc-driver" gewesen sein, was mir geholfen hat.
Sorry wenn das total der Müll ist. Ich bin kein Profi, hatte diesen Befehl aber noch in einem Fenster offen und meine ihn benutzt zu haben.

Geändert von DiscoRpion (27.01.2011 um 23:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.01.2011, 07:38
Benutzerbild von catwiesel
catwiesel catwiesel ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Zum Glück in Bayern
Beiträge: 869
Bei Strato im Konfigurationsbereich kannst Du Dir den Key für Plesk umstellen lassen.
In Deinem Fall erst mal auf den der 9.5er Version, wenn Du dann die 9.5.x installiert hast, den Key einspielen und dann weiter auf dem gleichen Weg (Key holen) auf die 10er Version.

Der Key kostet nichts. Du kannst jederzeit wieder einen andere Version "aktivieren".
Dies dauert normalerweise so um die 20 Minuten, mal weniger mal länger....
__________________
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots.
So far, ....the universe is winning!

Geändert von catwiesel (28.01.2011 um 07:39 Uhr) Grund: Weckstabenverbuchsler
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2011, 14:49
DiscoRpion DiscoRpion ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von catwiesel Beitrag anzeigen
Bei Strato im Konfigurationsbereich kannst Du Dir den Key für Plesk umstellen lassen.
In Deinem Fall erst mal auf den der 9.5er Version, wenn Du dann die 9.5.x installiert hast, den Key einspielen und dann weiter auf dem gleichen Weg (Key holen) auf die 10er Version.

Der Key kostet nichts. Du kannst jederzeit wieder einen andere Version "aktivieren".
Dies dauert normalerweise so um die 20 Minuten, mal weniger mal länger....
Danke.
Egal welchen VServer ich habe, es ist kostenlos bis Plesk 10 hochzugraden?
Habe nur einen VServer S und da steht in der "Paket-BeschreibunG" dass Plesk 9.2 vorinstalliert ist. Konnte im Web und auch bei Strato nirgends finden, was passiert wenn ich mir eine Lizens für 10 hole.
Auf der Parallels-page steht ja was von SUS und kostenpflichtiger Lizens nach einem Jahr. Ich habe den Strato-Server nun schon ein gutes Jahr.
Ist die Plesk-Lizens (also die 9.5er und 10er) trotzdem noch kostenlos für mich?
Vielen Dank,
Olli
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2011, 15:54
Benutzerbild von catwiesel
catwiesel catwiesel ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Zum Glück in Bayern
Beiträge: 869
Du hast ja Plesk 9.2 bei Deiner damaligen Installation dabei gehabt. Du kannst jederzeit auf die 10er Version "umswitchen". Dadurch hast Du keine kosten.

Plesk 9.5 z.B. benötigt ein anderes Format des Key-Files, Plesk 10 ebenso. Daher musst Du nur den Key für die von Dir gewünschte Version aktivieren. Wenn Du Später mal wieder zur, sagen wir mal 8er oder 9.0er Verion wechseln möchtest, dann aktivierst Du Dir im Konfigurationsmenü wieder den jeweiligen Schlüssel.

Also nun mal so:

Du möchtest jetzt Plesk 10 installieren, hast derzeit die 9.2er drauf.
Geh in das Konfigurationsmenü, aktivier Dir den Key für die 10er Version.

Dann installierst Du dir Deinen Server mit der 10.xer Version, lädst Dir im Konfigurationsmenü dann den inzwischen generierten Key herunter, und importierst diesen in Deine frische Plesk 10 Installation....

Ich hoffe, Du verstehst das ganze, was ich geschrieben hab???
__________________
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots.
So far, ....the universe is winning!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2011, 17:25
DiscoRpion DiscoRpion ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 4
Jau, vielen Dank.
Ich war durch diese "SUS"-Aussage auf der Parallels-Page etwas verwirrt.
Schön schön.
Vielen Dank :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
autoinstaller, fehler, installation, plesk 10

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach upgrad auf 10.0.0 lässt sich plesk nicht mehr starten darkshine12 Plesk 2 03.11.2010 15:26
nach Plesk Update Fehler - Fragen zu Passwörtern vampsm Plesk 6 25.08.2009 15:09
Horde / Plesk / Webmail -> Fehler 404 felenz Perl / PHP / Python / bash 8 25.04.2009 13:51
Plesk Update Fehler!? steam110 Plesk 1 21.03.2008 09:45


Fehler bei Installation PLesk 10.x
Fehler bei Installation PLesk 10.x
Fehler bei Installation PLesk 10.x Fehler bei Installation PLesk 10.x
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.