Server Support Forum
Anzeige:


Zurück   Server Support Forum > >

Anzeige:

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 11.11.2012, 13:17
KingTrulli KingTrulli ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 11.2012
Beiträge: 2
Alle Dateien auf einmal auf FTP Server Löschen

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich des Löschvorgangs von Dateien auf meinem FTP Server.
Ich habe einen FTP Server und dort habe ich in verschiedenen Ordnern Fotos gespeichert (werden automatisch von verschiedenen Überwachungskameras hochgeladen). Im Laufe der Zeit wird der Server dann langsam immer voller. In manchen Ordnern befinden sich dann mehrer Tausend automatisch hochgeladener Fotos. Jetzt nutze ich FileZilla, um die Fotos bei Bedarf herunterzuladen oder auch zu löschen. Wenn ich allerdings die Fotos in einem Ordner löschen will, werden mir von FileZilla immer nur genau 998 Fotos angezeigt. Wenn ich alle markiere und lösche und anschließend die Ansicht aktualisiere, dann zeigt Filezilla plötzlich die nöchsten 998 Fotos an, die ich dann wieder löschen muss. Wenn ich z.B. 10000 Fotos hochgeladen habe, ist das ziemlich lästig, den Prozess 10x anzustoßen und jedes Mal zu warten, bis die 998 Fotos gelöscht sind um dann die nächsten 998 Fotos zu löschen.
Ich habe auch schon versucht den ganzen Ordner zu löschen. Allerdings werden hier auch wieder nur 998 Fotos geschlöscht und nicht alle. Der Ordner ist dann einfach immer noch da.
Hat jemand einen Tipp oder kennt eine Einstellung, wie ich alle Fotos auf einmal löschen kann?

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
Anzeige:

  #2  
Alt 11.11.2012, 13:27
Benutzerbild von d4f
d4f d4f ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: /dev/urandom
Beiträge: 4.186
d4f eine Nachricht über ICQ schicken d4f eine Nachricht über MSN schicken
Das ist keine Limitierung von Filezilla sondern der FTP-Sever begrenzt aus Selbstschutz die Anzahl an Elementen welche ausgeliefert werden.

FTP kennt kein rekursives oder pattern-basiertes Löschen.
Die einfachste Lösung wäre sein Server-seitiges Löschen statt über FTP, alternativ sollte zB auch WebDAV funktionieren.

Falls du keinen Shell-Zugang hast wäre eine mögliche Lösung ein PHP-Skript.
Dieses könnte mit nur paar Zeilen Code auch zB den created-Timestamp auswerten und alte Bilder vollautomatisch über Cronjob oder Pseudo-Cronjob (HTTP-Cron) entfernen. Sorgenfreies Leben =)
__________________
Einige Beiträge sind auf meinem Smartphone verfasst. Bitte Tippfehler und Abkürzungen entschuldigen!
Bitte keine ICQ/MSN/Skype Kontaktaufnahmen ohne vorherige persoenliche Absprache.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2012, 13:36
KingTrulli KingTrulli ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 11.2012
Beiträge: 2
vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe schon im Web nach ner PHP Lösung gesucht. Leider bin ich da kein Experte. Wäre das hier eine Lösung?

<?php
$path '/';
if (file_exists(dirname($path))) {
foreach (new DirectoryIterator(dirname($path)) as $file) {
if (true === $file->isFile()) {
unlink($file->getPathName());
}
}
rmdir(dirname($path));
}
?>
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2012, 13:45
Benutzerbild von d4f
d4f d4f ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: /dev/urandom
Beiträge: 4.186
d4f eine Nachricht über ICQ schicken d4f eine Nachricht über MSN schicken
Die Lösung würde dir den Order ÜBER dem angegeben Löschen sofern du einen Ordner (mit oder ohne trailing slash) angibst und keine Datei.
Grund ist dass PHP's dirname() Funktion einfach den letzten Teil "abhackt"

Aber eigentlich wolltest du doch nur den Inhalt und nicht den Ordner selber löschen? Dein Skript ist nämlich darauf ausgelegt diesen mit zu entfernen.
__________________
Einige Beiträge sind auf meinem Smartphone verfasst. Bitte Tippfehler und Abkürzungen entschuldigen!
Bitte keine ICQ/MSN/Skype Kontaktaufnahmen ohne vorherige persoenliche Absprache.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.11.2012, 14:12
Benutzerbild von Firewire2002
Firewire2002 Firewire2002 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 02.2006
Ort: Hürth
Beiträge: 4.458
Wenn du es via PHP ausführst, solltest du vielleicht auch nicht unbedingt bei "/" anfangen zu löschen. Auch wenn du (hoffentlich) nicht die Rechte haben solltest, den Rest des Systems zu löschen, so würdest du es damit zumindest versuchen.

Schau dir im phpinfo() an, wo deine Daten tatsächlich liegen. Die Pfad-Angabe vom FTP-Server ist hier nur bedingt relevant, weil diese in der Regel als Root-Dir dein Home-Verzeichnis nutzen und alles darüber damit ausgeblendet wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Anzeige:

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicheres Löschen: Einmal überschreiben genügt Huschi IT Allgemein 0 19.01.2009 12:52
Suchindex für alle Dateien auf dem Server erstellen masterofnothing Perl / PHP / Python / bash 7 24.08.2008 20:55
Confixx mehrere Kunden auf einmal löschen oliver-siewert Confixx 0 03.06.2007 21:45
Alle Dateien eines Dateityps löschen Frager7 Perl / PHP / Python / bash 8 08.01.2007 15:39
php: mehrere sessions auf einmal löschen? lestat Perl / PHP / Python / bash 4 03.01.2005 23:49





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.