Server Support Forum
Domain nach Providerwechsel nicht mehr erreichbar

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #31  
Alt 12.06.2017, 07:35
cosimo.de cosimo.de ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 252
<Wilde unbegründete Vermutung>
Kann es sein, dass der Speedport mit der 0 am Ende der IP nicht zurecht kommt. Leider hab ich momentan keinen hier um das mal gegenzuchecken.
</Wilde unbegründete Vermutung>

Nur um das auszuschließen. Kannst du mal einen tracert auf 8.8.8.0 versuchen.
__________________
René Marticke
COSIMO GmbH Tel: 034348/61-300 Dynamisches DNS, IPv6 Portmapper und VPN
Mit Zitat antworten

  #32  
Alt 12.06.2017, 12:20
mrrobot mrrobot ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 16
@cosimo.de ja das stimmt die 8.8.8.0 ist nicht erreichbar:

tracert 8.8.8.0

Routenverfolgung zu 8.8.8.0 über maximal 30 Hops

1 <1 ms <1 ms <1 ms speedport.ip [192.168.2.1]
2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
3 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
4 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
5 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
8 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
9 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
10 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
11 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
12 * *

Muss jetzt nur noch der Router ausgetauscht werden oder kann man das auch anderweitig beheben?

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.06.2017, 14:03
cosimo.de cosimo.de ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 252
Wie gesagt, habe ich keinen Speedport hier um das mal querzutesten.

Wenn es ein Problem "deines" Speedports ist hilft ein Austausch.

Wenn es ein generelles Problem mit dem Speedport ist (Null als 4. Oktett einer IP) bitte deinen Provider dir eine andere IP zuzuteilen.
__________________
René Marticke
COSIMO GmbH Tel: 034348/61-300 Dynamisches DNS, IPv6 Portmapper und VPN
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13.06.2017, 14:20
mrrobot mrrobot ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 16
@cosimo.de der Speedport wurde jetzt ausgetauscht, anscheinend lag es nicht am Speedport weil das Problem besteht nach wie vor.

Jetzt hab ich den Hoster kontaktiert und um eine neue IP gebeten.
Da ja sowas auch sehr aufwändig ist nur zum Servicepreis klar.

Aber manche IPs mit einem 0 am Ende funktionieren trotzdem(ohne VPN) z.B. bei dem hier: 138.201.128.230

Ich werde nicht fündig.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.06.2017, 14:45
marce marce ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Dettenhausen
Alter: 43
Beiträge: 1.374
Dir ist aber schon klar, daß .0 und .230 schon ein wenig anders sind "in der reinen Lehre der Netzwerksturktur".

.0 und .255 sind eigentlich nicht so 100% für die freie Vewendung gedacht...
(siehe https://de.wikipedia.org/wiki/IPv4#Beispiele - so gesehen könnte man die Vergabe einer .0-Adresse (je nach Netzmaske) seitens dem Hoster als "deren Fehler" ansehen)

Geändert von marce (13.06.2017 um 14:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 13.06.2017, 14:50
mrrobot mrrobot ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 16
@marce Ach ja stimmt, so ein Fehler sollte mir nicht passieren klar ich hab nur an die Null gedacht, ich bin schon sehr lange damit am debuggen

Ich werde mich wenn alles erfolgreich abgeschlossen ist hier nochmal melden und diesen Thread schließen lassen.

Danke
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.06.2017, 18:08
greystone greystone ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 266
Zitat:
Zitat von marce
.0 und .255 sind eigentlich nicht so 100% für die freie Vewendung gedacht...
Die 0 im letzten Byte ist so erst einmal nicht verboten, so lange es nicht die Netzwerkadresse ist.

Z. B.: 192.168.1.0 ist eine valide IP im Subnetz 192.168.0.0/16

Das im Jahr 2017 immer noch Geräte damit Probleme haben, ... nun ja ... schön das man mal wieder ein Beispiel dafür hat und solche möglichen Problemfälle am besten direkt vermeidet.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.06.2017, 18:13
marce marce ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Dettenhausen
Alter: 43
Beiträge: 1.374
Zitat:
Zitat von greystone Beitrag anzeigen
Die 0 im letzten Byte ist so erst einmal nicht verboten, so lange es nicht die Netzwerkadresse ist.
Schrub ich ja.

"best practice" ist es trotzdem nicht - gerade, wenn man dann mal System umzieht erspart man sich viel Ärger, wenn man die klassischen Netzgrenzen frei lässt - auch wenn sie technisch zulässig sind denken nicht alle immer daran, "das" sauber zu implementieren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
domain, netzwerk, providerwechsel, unerreichbar, vpn



Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Apache FastCGI Performance Probleme trotz 3 Servern verteilung. AnnyKey Dedizierte Server 16 06.03.2013 15:59
Domain soll auf anderen Webserver zeigen, DNS Problem? Orgasmann DNS 5 25.03.2010 11:56
Kostenlose .de Domain? Hö?? Mythbuster Smalltalk 6 18.06.2008 14:41
Internetworx Domain und Strato Root, kein Plan Superadmin DNS 12 10.04.2008 20:38
Umzug fes-Backstage Virtuelle Server 8 06.04.2004 18:31


Domain nach Providerwechsel nicht mehr erreichbar
Domain nach Providerwechsel nicht mehr erreichbar
Domain nach Providerwechsel nicht mehr erreichbar Domain nach Providerwechsel nicht mehr erreichbar
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.