Server Support Forum
Wordpress hohe CPU Last

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 23.08.2015, 14:30
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Unglücklich Wordpress hohe CPU Last

Hallo,
Ich habe Wordpress frisch auf einem kleinen VPS mit folgenden Daten laufen:


Code:
2GB RAM, 2vCore, 100GB HDD, 1Gbit Shared, Standort in Frankfurt am Main
Code:
Folgende Software ist installiert:
Code:
Debian 7
Apache 2.2
PHP 5.4
MYSQL Server 5
FCGID
Froxlor (Zur Verwaltung)
Plugins sind keine Installiert und auch das standard Theme nutzen, bringt keine Abhilfe.

Nun zum Problem, wenn ich die Seite aufrufe oder wechsel, sehe, ich per Htop auf dem Server, dass die CPU Last auf 10-60% ansteigt und das obwohl ich der einzige Besucher darauf bin!


Vielen Dank!
Mit Zitat antworten

  #2  
Alt 23.08.2015, 19:06
Orebor Orebor ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Der Süden Deutschlands
Beiträge: 417
Und wo ist das Problem?
Der Webserver soll die Seite ja schnellstmöglichen ausliefern.

Diese Last wird für den Bruchteil einer Sekunde erzeugt, HTOP ist aber insofern nicht "realtime" (weil es dann im Nanosekundenbereich pollen müsste).

Kritisch wird es nur dann, wenn die Last permanent so hoch ist, dass Requests nur noch mit sehr großen Verzögerungen bearbeitet werden können.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.08.2015, 19:22
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Hi,

Das stimmt, Htop zeigt die Auslastung nicht Realtime an, das habe ich nicht bedacht.

Aber dennoch, sobald ein paar Nutzer auf der Seite sind, steigt die Auslastung auf 100% @beiden Kernen an, und bleibt so auch.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.08.2015, 19:33
Orebor Orebor ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Der Süden Deutschlands
Beiträge: 417
Das klingt dann auch schon ganz anders, besonders wenn sie dabei bleibt.
Wie sieht es denn mit den anderen Werten aus?
Kopiere doch bitte mal die ganze Zeile aus top (nicht htop), wenn der Server gerade am Anschlag ist.

Das sieht dann z.B. so aus:
Code:
%Cpu(s):  0.0 us,  0.0 sy,  0.0 ni,100.0 id,  0.0 wa,  0.0 hi,  0.0 si,  0.0 st
Die Prozessliste wäre auch ganz interessant, also falls noch andere Prozesse als nur der Apache beteiligt sind (z.B. MySQL).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.08.2015, 19:34
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Code:
%Cpu(s): 92.3 us,  6.7 sy,  0.0 ni,  1.0 id,  0.0 wa,  0.0 hi,  0.0 si,  0.0 st
Moment, Prozessliste füge ich gleich ein.

Code:
 7496 Ian       20   0  197m  39m 9156 R  11.0  1.9   0:14.23 php-cgi
12357 Ian       20   0  190m  31m 8296 R  11.0  1.5   0:09.21 php-cgi
12358 Ian       20   0  190m  31m 8364 R  11.0  1.5   0:09.90 php-cgi
12359 Ian       20   0  198m  40m 9148 R  11.0  2.0   0:11.52 php-cgi
12429 Ian       20   0  190m  32m 8252 R  11.0  1.6   0:07.48 php-cgi
12449 Ian       20   0  187m  28m 8216 R  11.0  1.4   0:08.76 php-cgi
12459 Ian       20   0  190m  32m 8252 R  11.0  1.6   0:08.99 php-cgi
12450 Ian       20   0  182m  24m 8320 R  10.6  1.2   0:08.55 php-cgi
12465 Ian       20   0  189m  31m 8216 R  10.6  1.5   0:07.95 php-cgi

Geändert von ianklemm (23.08.2015 um 19:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.08.2015, 19:37
Orebor Orebor ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Der Süden Deutschlands
Beiträge: 417
Ok, wait hat mich da besonders interessiert, da ich evtl. das Storage im Verdacht hatte (kommt bei vServern jetzt nicht sooo selten vor, dass es da mal hakt).
Ich würde jetzt einfach mal versuchen, dass ich die Last senke, die einfachste Variante wäre z.B. ein Opcache, dann müssen die PHP Skripte nicht jedesmal neu geparsed werden.

PHP scheint ja auch der Flaschenhals bei Dir zu sein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.08.2015, 19:39
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Kann ich irgendwie prüfen, ob der Storage daran schuld ist?

Edit: Gäbe es abgesehen von einem Cache eine andere Möglichkeit die durch PHP erzeugte Last zu verringern?

Geändert von ianklemm (23.08.2015 um 19:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.08.2015, 19:45
Orebor Orebor ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Der Süden Deutschlands
Beiträge: 417
Wenn es so gewesen wäre, dann hätte das Bild oben etwas anders ausgesehen.
Dann wartet die CPU nämlich permanent auf Daten und stalled in der Zeit massiv, was sich dann im io_wait Wert ausgedrückt hätte.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.08.2015, 19:46
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Ja, ist mir auch gerade aufgefallen.
Soweit ich weiß, ist in PHP 5.5 Opcache eingebaut, ist das richtig? Würde dann ein einfaches Upgrade helfen?

Geändert von ianklemm (23.08.2015 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.08.2015, 20:05
Orebor Orebor ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Der Süden Deutschlands
Beiträge: 417
Ja, das stimmt, wobei Du dann ohnehin gleich auf PHP 5.6 setzen könntest.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.08.2015, 20:32
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
PHP 5.5 inklusive Opcache ist nun installiert. Aber die Auslastung ist leider immernoch (fast) so hoch.
Ich werde mich aber mal in Opcache einlesen, eventuell muss ich gewisse Optionen noch aktivieren.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.08.2015, 20:42
Orebor Orebor ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Der Süden Deutschlands
Beiträge: 417
Hast Du mit Hilfe von phpinfo geprüft, ob opcache auch aktiv ist?
Es ist zwar seit 5.5 standardmäßig in PHP vorhanden, AFAIK aber nicht automatisch aktiv, sondern deaktiviert.

Ich bin einfach mal dreist und verweise auf ein passendes Thema bei Stackoverflow, da dort die akzeptierte Antwort extrem gut ist.
http://stackoverflow.com/questions/1...se-php-opcache

Geändert von Orebor (23.08.2015 um 20:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.08.2015, 21:00
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Ja, ist aktiv. Habe ich geprüft.
Danke für den Link, werde ich mir genauer durchlesen.
Edit: Bei mir war es schon aktiviert, daher musste ich es nicht manuell aktivieren.

Version:
Code:
PHP 5.5.28-1~dotdeb+7.1 (cli) (built: Aug  8 2015 21:58:05) 
Copyright (c) 1997-2015 The PHP Group
Zend Engine v2.5.0, Copyright (c) 1998-2015 Zend Technologies
    with Zend OPcache v7.0.6-dev, Copyright (c) 1999-2015, by Zend Technologies

Geändert von ianklemm (23.08.2015 um 21:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.08.2015, 00:04
PHP-Friends PHP-Friends ist offline
verifizierter Anbieter
 
Registriert seit: 08.2014
Ort: Oberhausen
Beiträge: 586
WordPress ist ein schrecklicher Ressourcenfresser. Du solltest hier am Kern des Problems ansetzen und WP mit entsprechenden Caching-Plugins ausstatten. W3 Total Cache ist ziemlich gut. Ansonsten gibt es auch Plugins, die solche Plugins determinieren können, die den Ladeprozess in die Länge ziehen (welch Ironie ).

Unabhängig davon ist PHP-FPM mit NGINX vermutlich auch in deinem Fall eine Möglichkeit, mehr Leistung rauszukitzeln. Das Kernproblem wird aber dein CMS sein.
__________________
PHP-Friends | vollvirtualisierte SSD-Server
PHP-Friends GmbH | Ruhrorter Str. 55a | 46049 Oberhausen
Geschäftsführer Marvin Strauch, Tim Schneider
USt-IdNr. DE 301 459 640
Handelsregister Amtsgericht Duisburg, HRB 28335
E-Mail hi@php-friends.de | Telefon +49 201 857 938 01 | Fax +49 201 857 938 00
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.08.2015, 00:30
ianklemm
Gast
 
Beiträge: n/a
Hmm.. Ich denke dann werde ich damit leben müssen.
Auf PHP FPM würde ich nur ungern umsteigen, da ich mit FCGID mitlerweile mehr Erfahrungen gesammelt habe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cpu, cpu last, wordpress


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wordpress vs. Webserver d3p Webserver 10 04.10.2012 19:46
PHP Bot in WordPress Mr.Check Security 13 14.06.2012 20:47
WordPress install Zack Virtuelle Server 15 04.07.2009 19:54
Sicherheitslücken in WordPress Huschi CMS Allgemein 0 08.01.2007 11:45
mod_security und WordPress DarkAngel Webserver 3 17.12.2006 12:37


Wordpress hohe CPU Last
Wordpress hohe CPU Last
Wordpress hohe CPU Last Wordpress hohe CPU Last
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.