Server Support Forum
RAID 1 vs. RAID 5

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #16  
Alt 16.01.2018, 16:50
Benutzerbild von d4f
d4f d4f ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: /dev/urandom
Beiträge: 4.353
d4f eine Nachricht über ICQ schicken d4f eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Und trotzdem willst Du sehr wahrscheinlich auch nach einem Wasserschaden, Brand oder anderen Schadenereignis Deine AKTUELLSTEN Daten (vom RAID Verbund) retten, so weit wie eben möglich (und bezahlbar)!
In jedem der genannten Fälle sowie den anderen üblichen Fällen wie Diebstahl, Blitzeinschlag, ... kann man davon ausgehen dass die Controller aller Festplatten defekt sind und vermutlich auch die interne Mechanik, es können ja nur maximal wenige cm die Platten eines Rechners voneinander trennen. Hier wird also höchstens ein Datenrettungslabor zu entsprechend exorbianten Preisen was retten können zumal der alleinige Tausch des Hardwarecontrollers bei aktuellen Festplatten nicht mehr selbstständig durchführbar ist. Bei Raid1 stehen hier die Chancen logisch betrachtet deutlich besser als bei Raid5 da die eigentliche Datenstruktur zumindest bei Softwareraid denen einer nicht-geraideten Platte entspricht und somit die Suchalgorithmen beste Ergebnisse liefern können.


Wenn die Daten entsprechend kritisch sind, würde ich eher empfehlen zwei Systeme auf zu setzen, physikalisch zu trennen (Beispiel: Lan-Kabel oder Richtfunk zum Nachbarn oder auch nur ein System auf der obersten Etage und eins im Keller) und mit DRBD oder wie von greystone beschrieben auf Applikationsebene mirroren. Die einzelnen Systeme _sollten_ aber _müssen nicht_ nochmal ein eigenes Raid haben da ja hier dann bereits eine Sicherung auf höherer Ebene erfolgt.
Abgesehen von 10G-Direktverbindungen wird das aber die Systemleistung sehr merklich ausbremsen.

Sehr wichtig dabei ist, dass auch ein solches Setup keine Backups ersetzt da bspw Softwarefehler oder digitaler Schaden (Virus, ...) natürlich weder von Raid noch von high-availability Systemen abgedeckt wird.
Ich glaube es ist an der Zeit dass der TE mal genau definiert was für Fälle er überhaupt abdecken will.
__________________
Einige Beiträge sind auf meinem Smartphone verfasst. Bitte Tippfehler und Abkürzungen entschuldigen!
Bitte keine ICQ/MSN/Skype Kontaktaufnahmen ohne vorherige persoenliche Absprache.

Geändert von d4f (16.01.2018 um 16:53 Uhr)
Mit Zitat antworten

  #17  
Alt 16.01.2018, 17:14
Benutzerbild von danton
danton danton ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Ennigerloh
Alter: 45
Beiträge: 2.726
RAID 1 vs. RAID 5
Zitat:
Zitat von consuli Beitrag anzeigen
Und trotzdem willst Du sehr wahrscheinlich auch nach einem Wasserschaden, Brand oder anderen Schadenereignis Deine AKTUELLSTEN Daten (vom RAID Verbund) retten, so weit wie eben möglich (und bezahlbar)!
Bezahlbar ist ein dehnbarer Begriff. Ich finde es erstaunlich, was gute Datenrettungslabore noch nach einem Brand oder Wasserschaden von einer Festplatte retten können, aber da kommen nicht umsonst schnell mal mehrere tausend Euro zusammen. Aber hier ist alles von kompletter Wiederherstellung bis zum Komplettverlust drin.
Und aus meiner beruflichen Erfahrung muß ich sagen, da hier Qualität sehr wohl noch ihren Preis hat.
Außerdem gilt im Falle des Datenverlusts von so wichtigen Daten: Nichts selber versuchen, sondern das ganze direkt von den Profis einer Datenrettungsfirma deines Vertrauens bearbeiten lassen - das erhöht die Chance einer erfolgreichen Wiederherstellung ungemein.
Und ja, wenn mein RAID durch einen Hardware-Schaden zerstört wird, dann ist mein Backup aktuell genug, dass ich den Datenverlust verkraften kann.
RAID - sichert den Weiterbetrieb beim Ausfall einer (oder ggfl. auch mehrerer Platten, abhängig vom RAID-Level)
Backup - Sicherung der Daten vor äußeren Einflüssen, Bedienfehlern, Viren usw.
__________________
Event-List - PHP/MySQL-Veranstaltungskalender für die eigene Homepage
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.01.2018, 17:21
Benutzerbild von Thunderbyte
Thunderbyte Thunderbyte ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.2006
Alter: 42
Beiträge: 6.638
Ganz unabhängig von der Raid Diskussion:

Wenn man nen Wasserschaden (z.B. Hochwasser) befürchtet / befürchten muss, sollte man da nen Server halt auch da nicht hinstellen, wo das Wasser hinkommt! Also halt z.B. nicht in den Keller eines überflutungsgefährdeten Hauses. Bleibt auch noch noch, die Daten in einem Rechenzentrum zu hosten, das hoffentlich nicht in einem Überschwemmungsgebiet liegt.

Gegen Blitzeinschlag kann man sich ohne weiteres mit Filtern schützen (manche USVs machen das auch).

Gegen Diebstahl hilft ggfalls ein verschlossenes Rack.

Brand wäre ein weiteres Problem, das überall auftreten kann. Hier fordert der Gesetzgeber ja mittlerweile Rauchmelder in jedem Raum. Natürlich und besonders in einem Serverraum braucht es natürlich einen Rauchmelder. Serverprovider haben mitunter noch eine wasserlose Löscheinrichtung.
__________________

...Der Werdegang eines Rootserveradmins...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.01.2018, 20:16
Benutzerbild von danton
danton danton ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Ennigerloh
Alter: 45
Beiträge: 2.726
RAID 1 vs. RAID 5
Zitat:
Zitat von Thunderbyte Beitrag anzeigen
Gegen Diebstahl hilft ggfalls ein verschlossenes Rack.
Und wenn man seine Daten im Falle eines Diebstahls schützen will, speichert man sie verschlüsselt auf den Festplatten des Servers, womit die Chancen einer Datenrettung sowieso gegen Null gehen.
Datenrettung sollte nur der allerletzte Notnagel sein, wenn alle anderen Sicherungsmassnahmen versagt haben und es muß klar sein, dass da höchstwahrscheinlich nicht alles oder sogar gar nichts zu retten ist.
__________________
Event-List - PHP/MySQL-Veranstaltungskalender für die eigene Homepage
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.01.2018, 20:37
Benutzerbild von d4f
d4f d4f ist offline
Support Guru
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: /dev/urandom
Beiträge: 4.353
d4f eine Nachricht über ICQ schicken d4f eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Hier fordert der Gesetzgeber ja mittlerweile Rauchmelder in jedem Raum.
[OT] Und hier wurde ein solcher Gesetzesvorschlag gekippt weil es einen zu tiefen Eingriff in das Privatleben der Einwohner darstellen würde
Andere Länder, andere Sitten....

Zitat:
Gegen Blitzeinschlag kann man sich ohne weiteres mit Filtern schützen (manche USVs machen das auch).
Sofern man keine hier sinnlose offline (aka standby) USV nimmt schützt eine "normale" (line interactive) USV recht zuverlässig vor den Nebeneffekten von indirekten Blitzeinschlägen.
Gegen den enormen Stromfluss von (halbwegs) direkten Einschlägen sind aber auch diese Geräte nur sehr bedingt tauglich und rauchen im besten Fall nur selber ab, im schlechsten Fall braten sie den Rechner und die Platten während der Umschaltzeit mit - leider schon erlebt. Weder USV (und Akku) noch Rechner sahen danach hübsch aus - Elektrolyt und Schmauchspuren überall.

Entsprechende "echte" Filtersysteme sind für den Eigengebrauch weder erschwinglich noch wirklich verwendbar. Man sollte sich also nicht wirklich darauf verlassen dass es am Ende funktioniert - wie eigentlich alles was Absicherung und Redundanz, inklusive Raid, angeht. Natürlich ist aber selbst ein poppeliger "Blitzschutz" mit Varistor-Ableitung in der Steckdose besser als gar nichts. Auch hier sollte man aber nicht vergessen auch die anderen Anschlüsse - insbesondere Lan - auch ab zu sichern.

Wobei eine Flywheel-USV im Keller was hätte.... und eventuell noch als Wäscheschleuder missbraucht werden könnte?
__________________
Einige Beiträge sind auf meinem Smartphone verfasst. Bitte Tippfehler und Abkürzungen entschuldigen!
Bitte keine ICQ/MSN/Skype Kontaktaufnahmen ohne vorherige persoenliche Absprache.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
raid



Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rootserver Restposten - für jeden etwas dabei! IP-Projects.de Biete 0 02.05.2015 09:26
HP Raid erkennt Share nicht mehr kingwolf Dedizierte Windows Server 0 05.06.2012 07:54
Raid 1 UBUNTU Server Probleme beim Einrichten twopik Linux 8 03.07.2011 10:45
Unterschiede zwischen Raid 10 und Raid 1E minimike Serverhardware 0 12.11.2010 18:29
1und1 Rootserver Raid defekt bernd_h_schulz Dedizierte Server 3 16.07.2010 09:01


RAID 1 vs. RAID 5
RAID 1 vs. RAID 5
RAID 1 vs. RAID 5 RAID 1 vs. RAID 5
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.