Server Support Forum
Anzeige:


Zurück   Server Support Forum > Admin-Software > Webmin


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 04.11.2003, 21:43
Laury
Gast
 
Beiträge: n/a
Webmin lädt und lädt, stürzt ab...

Tja, nach meiner ersten Begeisterung werde ich langsam zurückhaltender.

Webmin 1.110 auf RH 7.3 oder auch RH9:

In beiden Fällen kommt es mir vor, dass wenn ich innerhalb Webmin hin- und hernavigiere, das Teil auf dem vserver immer zäher läuft, bis hin, dass es abstürzt.

Dann hilft nur noch ein Neustart aus der Shell.

Somit kann ich damit nicht ordentlich arbeiten.

An eine Konfiguration von z.B. sendmail ist damit garnicht zu denken.

Mir schwelt noch ein anderer Verdacht:

Installiert habe ich Webmin über die Shell mit rpm -i

Nachdem ich innerhalb Webmin einige auf einem vserver eh nicht nutzbare Module rausgeworfen habe (z.B. RAID), ein neues Modul für proFTPd reininstalliert habe (funktioniert auch), kann ich per rpm in der Shell weder deinstallieren noch neu installieren.

Ein:

rpm -i sagt mir: Paket schon installiert

Ein:

rpm -e sagt mir: Nicht vorhanden.

Wo kann da was verbogen sein?

Kann da ein Zusammenhang bestehen zwischen:

Originalmodule aus Webmin rausgeworfen + Drittherstellermodule reininstalliert (über Webmin selbst) ergibt oben genannte Probleme?
Also bis hin zum Absturz?
Mit Zitat antworten

  #2  
Alt 05.11.2003, 08:18
Benutzerbild von Huschi
Moderator
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.357
Blog-Einträge: 5

Hi Laury,

Webmin braucht tatsächlich etwas Speicher...
Aber ständig mehr... Vieleicht ist Deine Version buggie. Ich hab die 1.100-1 wunderbar am Laufen (vServer)

Verschieden Lösungsschritte:
a) Du findest eine miniserv.pl mit ps. beobachte diesen Prozess einfach mal
ps aux -w|grep miniserv

b) Du willst es unbedingt deinstallieren? Dann installier es nochmal drüber:
rpm -ivh --force --nodeps webmin*
und deinstallier es nochmal (sollte dann funktionieren):
rpm -r webmin
(Falls es immer noch nicht funzt, schreib mal was er bei rpm -q webmin ausspuckt.)

c) Du kannst Webmin aber auch einfach deaktivieren:
chkconfig --del webmin
/etc/init.de/webmin stop


huschi the husch
__________________
huschi.net - Linux-Server-Admin FAQ
Consult-N.de - kommerzieller Linux-Support
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2003, 13:42
Laury
Gast
 
Beiträge: n/a

Danke für die Antwort, wollte gerade mal loslegen, mich per SSH einloggen...

bash: fork: Cannot allocate memory

Diese Meldung sah ich bereits mehrere Male vor rund 10 Tagen.

Momentan schleicht auch die admin.vserver.de nur so vor sich hin.

Wird da an den Servern irgendwo offiziell gearbeitet, bestehen grundsätzliche Verbindungsprobleme, oder laufen gar Attacken von Aussen?

Momentan alles recht merkwürden...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.11.2003, 13:48
Benutzerbild von Thorsten
Moderator
 
Registriert seit: 07.2003
Alter: 43
Beiträge: 15.461
Blog-Einträge: 78
Thorsten eine Nachricht über ICQ schicken

Hallo Laury,
im Moment kommt es mir so vor,als ob die vServer etwas 'unrund' laufen.
Vielleicht hat Server4you noch mehr Kunden auf eine Maschine genommen. Die Erreichbarkeit der Admin-Seiten ist ebenfalls schlecht bis unmöglich.

mfG
Thorsten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2003, 13:52
Laury
Gast
 
Beiträge: n/a

He he, erleichtert mich wenigstens etwas, dachte schon ich hätte ein selbstgestricktes Problem
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.11.2003, 13:20
Registered User
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 20
webmin....

Hi all,

nach langer Suche hab ich endlich ein brauchbares vserver Forum gefunden. wurd ja auch mal Zeit.

wg Webmin & Absturz :
ich beobachte das Problem bei mir schon seit ca einem halben Jahr.
jedesmal webmin über die shell neustarten macht nicht wirklich spass,
der Neustart geht aber auch via usermin und dann in die command shell.....einfach service webmin start eingeben und *tata* es läuft wieder.

der admin bereich vom vserver (admin.vserver.de) ist ne ne heftige Farce. Ich will dort seit einem halben Jahr meine Kontoinformationen ändern, entweder ist der Bereich gar nicht verfügbar, dann kann ich es nicht ändern oder weiß der Geier....

Auch witzig: DIE TRAFFIC ANZEIGE !!!!
hab zwar nicht viel Traffic, aber dass ich im Zeitraum 22.10. bis heute GAR keinen Traffic hab ist auch nicht wahr.

In diesem Sinne,
viel Spass mit dem vserver.
Ich mag ja meine kleine Kiste, aber
manchmal habe ich so ein Apollo13 Gefühl......

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind aus
Pingbacks sind aus
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Webmin 1.170 Massimo Webmin 2 14.11.2004 16:45
vserver webmin: gehackt? magelan2k Virtuelle Server 4 19.09.2004 15:26
[Buchtip] Webmin kompakt Huschi FAQs & Anleitungen 0 08.06.2004 20:01
webmin über SSH routen yoda Webmin 4 08.06.2004 10:21
Webmin auf Apache umstellen dragon001 Webmin 12 19.03.2004 08:02





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.