Server Support Forum
Anzeige:
553 Sorry,
     that domain isn't in my list of allowed rcpthosts

Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 12.05.2008, 15:25
hw0012 hw0012 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
553 Sorry, that domain isn't in my list of allowed rcpthosts

Hallo, ich bemerke hier seit etwa einer drei Wochen ein echt sonderbares Verhalten wenn jemand unseren Mailserver (steht bei Hetzner, haben die in letzter Zeit Leitungsprobleme?) kontaktieren will.

Viele mails, die an uns geschickt werden, kommen zurück mit der folgenden Fehlermeldung:

host xxx.xxx.de[78.xx.xx.xx] said: 553 Sorry,
that domain isn't in my list of allowed rcpthosts (#5.5.3) (in reply to
RCPT TO command)

Ich habe auch sonderbarerweise kein Auftauchen des Absenders in den Mail.logs. Wenn man es mehrmals hintereinander versucht, die mail zu verschicken kommt sie irgendwann durch. Ich habe den mailserver einfach mal runtergefahren und es kommt natürlich die selbe Fehlermeldung, also vermute ich, dass unsere Erreichbarkeit von außen einfach abundzu nicht gegeben ist (in letzter Zeit leider nen bischen häufig). Liege ich da richtig mit meiner Vermutung oder ist der Fehler doch in der Mailserver konfiguration zu finden (dann müsste ich ja wenigstens Logs von den eingehenden Mails haben)?
Mit Zitat antworten

  #2  
Alt 12.05.2008, 16:20
charli charli ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2006
Beiträge: 1.385
Hallo,

Zitat:
[78.xx.xx.xx]
ist das die IP des gestörten Mailservers?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2008, 16:24
hw0012 hw0012 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
nene, hab nur die Domain und die IP ausgeixt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2008, 16:33
charli charli ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2006
Beiträge: 1.385
Hallo,

schon klar. Aber sind die Werte die da stehen die des gestörten Mailservers?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.05.2008, 21:36
hw0012 hw0012 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
jap, die mail wird von einer x-beliebigen anderen Mailadresse aus geschrieben und der Absender bekommt diese Fehlermeldung zurück. Ich habe aber auch wie gesagt zu dem abgesendeten Zeitpunkt kein mail.log, als wenn die mail unseren Server nie erreicht hätte und schon irgendwo vorher im Nirvana verschwindet.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.05.2008, 22:00
Roger Wilco Roger Wilco ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 3.464
Auch die Logs in /usr/local/psa/var/log/ (bzw. allgemein in $PSA_DIR/var/log/) beachtet?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.2008, 12:13
hw0012 hw0012 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
gibt kein /usr/local/psa/var/log/ und auch kein $PSA_DIR/var/log/
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.05.2008, 13:34
charli charli ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2006
Beiträge: 1.385
Hallo,

es ist sehr komisch, daß die Fehlermeldung mit Deinen Serverdaten ausgegeben wird, aber nix in den Logfiles steht und die Fehlermeldung sogar noch kommt, wenn der Mailserver heruntergefahen ist.

Oder handelt es sich bei der Fehlermeldung um eine Bouncemail die erst gesendet wird nachdem Du den Mailserver wieder gestartet hast?

Prüfe die Nameservereinträge für die betroffenen Domains.

Werden die Logs normal geschrieben wenn die Mail ankommt?

Was steht in den Logs, wenn Du eine Mail an eine der betroffenen Domains aber einen nicht existenten Alias sendest?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.05.2008, 13:48
hw0012 hw0012 ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 7
Die Fehlermeldung kommt sowohl während der Mailserver down ist, als auch, wenn den Mailserver läuft. Aber eben komischerweise nicht jedes mal. Heist, wenn ich eine mail von extern an meinen mailserver schicken möchte, kann es sein, dass ich die ersten drei Versuche die Fehlermeldung bekomme und beim vierten versuch geht die Mail dann durch. In dem Fall habe ich auch nur einen log für die durch gegangene mail. Wenn ich an aliase schicke, die nicht vorhanden sind, wird das auch mitgelogt (vorausgesetzt, die mail ist bis zum Server durchgedrungen) und angezeigt, dass die mail geblockt wurde, weil der Benutzer nicht existiert (tut er ja auch nicht, hat also seine richtigkeit). Auch die MX Records sind immernoch alle in ordnung. auf einer Blacklist scheine ich auch nicht zu stehen, weil ich ja an alles und jeden senden kann. Das ganze lief ja auch, ohne das seither irgendetwas verändert wurde bis vor drei vier Wochen problemlos. Ich hab da jetzt auch echt keine Ahnung auf wen ich die Schuld schieben könnte. Ich hätte sie ja anfangs bei meiner Konfiguration gesucht, aber dafür hätte ich ja auch Logs über fehler haben müssen und die gibt es wie gesagt nicht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.05.2008, 14:04
Benutzerbild von orGa
orGa orGa ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Munich City
Alter: 38
Beiträge: 80
orGa eine Nachricht über ICQ schicken orGa eine Nachricht über AIM schicken orGa eine Nachricht über MSN schicken orGa eine Nachricht über Yahoo! schicken orGa eine Nachricht über Skype™ schicken
EDIT:

hat sich erledigt Hatte den selben Fehler auf meinem Server. Durch diesen Beitrag hat es aber geklappt

http://serversupportforum.de/forum/m...-bei-smtp.html
__________________
Es gibt Tage da verliert man, und es gibt Tage da gewinnen die anderen.

Spiel, Spass und Flirten in einem. Deine Fun und Single Community im Netz!

Geändert von orGa (13.05.2008 um 14:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.05.2008, 18:22
Benutzerbild von stefan-becker
stefan-becker stefan-becker ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 452
Kein E-Mail Versand

Hallo,

ich habe diese Nacht ein Update auf Plesk 8.4.0 gemacht. Leider kann ich heute keine Mails mehr versenden.


Im Log finde:

Code:
May 13 14:27:30 v32367 relaylock: /var/qmail/bin/relaylock: mail from xx.xxx.xxx.xx:1728 (xxxxxxx.dip.t-dialin.net)
In Outlook erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Code:
Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

      Betreff:	Testmail
      Gesendet am:	13.05.2008 14:28

Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

      [email protected]' am 13.05.2008 14:28
            553 sorry, that domain isn't in my list of allowed rcpthosts (#5.7.1)
Liegt das jetzt am Update oder woran?

Stefan
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.05.2008, 19:25
Benutzerbild von Huschi
Huschi Huschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.412
Blog-Einträge: 5
Kleine Frage:
Hast Du zufällig eine /etc/inetd.conf obwohl ein xinetd installiert ist und läuft?

huschi.
__________________
huschi.net - Linux-Server-Admin FAQ
Consult-N.de - kommerzieller Linux-Support
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.05.2008, 09:29
Benutzerbild von stefan-becker
stefan-becker stefan-becker ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 452
Zitat:
Zitat von Huschi Beitrag anzeigen
Hast Du zufällig eine /etc/inetd.conf obwohl ein xinetd installiert ist und läuft?
Ja,so sieht es aus.... Kommt es von dem Plesk Update? Und wie bekomme ich das wieder gerade? Einfach löschen bring wohl nichts :-(

Oder hat das mit Greylisting zu tun, dass es jetzt nach "innen" verwendet wird?

Geändert von stefan-becker (14.05.2008 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.05.2008, 13:39
Benutzerbild von stefan-becker
stefan-becker stefan-becker ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 452
Scheitn wohl wirklich wieder mal ein Plesk Bug zu sein, im Forum ist auch was dazu zu lesen 553 sorry, that domain isn't in my list of allowed rcpthosts (#5.7.1) - Page 3 - Parallels Server Product Forums

Bei mir klappt es nun mit
Code:
I don't use POP before SMTP, but I can confirm that the SMTPAUTH=1 option works. I still couldn't login with short usernames though, so I also had to add the option SHORTNAMES=1.
So for me, running Plesk 8.4 on Ubuntu Dapper (6.06) the solution was adding

env = SMTPAUTH=1 SHORTNAMES=1

to /etc/xinetd.d/smtp_psa and /etc/xinetd.d/smtps_psa
Oder spricht da was dagegen?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.05.2008, 15:32
Benutzerbild von Huschi
Huschi Huschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.412
Blog-Einträge: 5
Bei mir reichte "SMTPAUTH=1". Genau diesen Eintrag hat das Plesk-Update in der inetd.conf eingetragen.

huschi.
__________________
huschi.net - Linux-Server-Admin FAQ
Consult-N.de - kommerzieller Linux-Support
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
postfix problem RealFairPlayer Mail 16 30.01.2008 15:05
Postfix - lost connection with while sending MAIL FROM stio Mail 3 31.10.2007 14:00
Postfix - Alle Mails landen beim gleichen User I_Maruko_I Mail 4 22.04.2007 12:51
Hilfe bei Spamfilter-Koniguration bei Vserver von SY4 axelko Virtuelle Server 19 10.12.2006 22:10
VirtualHost wurmi Virtuelle Server 7 01.10.2003 22:20


553 Sorry,
     that domain isn't in my list of allowed rcpthosts
553 Sorry,
     that domain isn't in my list of allowed rcpthosts
553 Sorry,
     that domain isn't in my list of allowed rcpthosts 553 Sorry,
     that domain isn't in my list of allowed rcpthosts
Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2016 DragonByte Technologies Ltd.