Server Support Forum
Anzeige:


Zurück   Server Support Forum > >


Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 01.07.2011, 21:35
twopik twopik ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 4
Raid 1 UBUNTU Server Probleme beim Einrichten

Hallo erstmals,
ich versuche seit Tagen einen Raid1 System einzurichten worauf Ubuntu Server laufen soll und scheitere immer an irgendetwas. Ich will mein alten PC zum Home Server umbauen.

Was ich habe:
Dualbios NVIDIA nForce 3 250 Series
AMD Athlon 64 Processor 3000+
mit integriertem NVIDIA nForce ATA Raid Class Controller
und ein Silicon Image SiI 3512 SATARaid Controller
2x 1T Samsung HD103SI Festplatten
1x 200Gb WDC Festplatte mit 2 Partitionen
Windows XP Home Ed.

Was ich erreichen würde:
-Ich will auf den 2 Samsung Festplatten Ubuntu Server 11.04 installieren, meine ganzen Dokumente von 3 PCs auf den Festplatten rüber schieben, durch einen Netzwerk immer zur Verfügung haben und diese durch das Raid 1 System gespiegelt auf der 2. Festplatte bekommen.
-Die kleine 200Gb Festplatte soll weiterhin Windows drauf haben, aber die Möglichkeit haben, Daten auf das Raid 1 System rüber zu schieben (wenn möglich).
-Beim einschalten des PCs soll zuerst immer Ubuntu starten und nur wen ich das auswähle Windows.

Ich habe die Festplatten auf den Motherboard erstmals in den Sata Ausgängen SB_00 und SB_01 gesteckt. Habe aber auch noch die Ausgänge SiI_00 uns SiI_01.
Habe ich die soweit richtig eingesteckt?
Im Bios habe ich Sata Primary und Secndry Master Raid = Enabled. Serial ATA Funktion ist auf RAID.
Im NVIDIA RAID Utility (F10) habe ich den folgenden Array definiert:
Raid Mode: Mirroing;
Striping Block: Optimal;
Array Disks:
1.0.M Samsung HD103SI
1.1.M Samsung HD103SI
Nachdem ich den Array erstellt habe und die Festplatten gesäubert habe gibt er mir al einzige Möglichkeit Ctrl+X als Exit

Ich habe Ubuntu Server 11.04 (64bit) auf der Samsung Festplatte installiert.
Auf Windows sehe ich auf dem Arbeitsplatz keine der Samsung Festplatten,dafür sehe ich die „Hardware sicher entfernen“ und zwar beide. Im Geräte-Manager Sehe ich bei den Laufwerken einmal meine 200Gb Festplatte und einmal NVIDIA MIRROR 931.51G.
Beim hochfahre bleibt bei Detecting array das System kurz stecken und gibt mir eine Fehlermeldung „0 Degreaded NVIDIA MIRROW 931.51G“ blinkend in rot. Wenn ich wieder im Array Detail bin zeigt er mir BBS 1 Degraded NVIDIA MIRROW 931.51G. und in den Details steht nur eine Festplatte anstatt zwei.
Im BIOS hat er mir das Raid System gelöscht und wenn ich das wieder definieren will, zeigt er mit nur die 1.0.M Samsung HD103SI Platte an. Ich muss den Sata Primary und Secndry Master Raid auf Disabled setzen, neu hochfahren, runterfahren, hochfahren...und irgendwann kann ich mal wieder den array bestimmen.
Wie richte ich mein Raid 1 System richtig ein?
Wie funktioniert der Switsch zwischen der Festplatte mit Windows und die mit Ubuntu Server?
Bei den CMOS Setup Utility – Hard Disk Boot Priority, habe ich das Raid System an erster stelle gesetzt und die Windows-Festplatte auf zweiter, aber dann hat er so richtig gekracht. Mein Raid 1 wurde wieder gelöscht und die Platten wurden von Windows auf Konsistenz geprüft und Ubuntu-Dateien wurden gelöscht...wodurch jetzt auch Ubuntu nicht mehr funktioniert.
Bitte um Hilfe!

Vielen Dank im Voraus,
Luigi
Mit Zitat antworten

  #2  
Alt 01.07.2011, 23:50
bibabu bibabu ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.123
Hast du Ubuntu auf der Samsung Festplatte oder den Samsung Festplatten installiert? Bei meinem Raid (Intel Controller) funktioniert das ganze so: Raid erstellen und Betriebssystem darauf installieren. Die einzelnen Festplatten kann ich dann auch nicht mehr ansprechen.

Wenn eine Festplatte aus dem Array verschwindet würde ich erstmal die Verbindungen prüfen und dann die Smart Werte auslesen. Vieleicht ist eine Kaputt oder das Kabel gebrochen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2011, 12:03
twopik twopik ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 4
Ich hatte erst das Raid System erstellt, so wie es auf Foren oder Gebrauchsanweisungen steht...wobei ich mich immer gewundert habe, dass einige Schritte die ich machen musste nicht funktioniert haben, obwohl ich bei mir die Gebrauchsanweisungen habe für ein Raid 1, spezifisch für mein SiI Chipset. Das merkwürdige ist, dass beim Einstecken der Festplatten an den SiI_00 und SiI_01 Ausgängen, ich kein Raid System erstellen kann. Auf jeden Fall, hatte es ja so halbwegs geklappt und im Bios wurden mir beide Festplatten als NVIDIA MIRROW angezeigt. Beim Installieren von Ubuntu Server hat das Program das NVIDIA MIRROW angezeigt, partitioniert und Ubuntu darauf installiert. Als der PC hochgefahren ist hat er mir Windows hochgefahren, deshalb habe ich im CMOS Setup Utility – Hard Disk Boot Priority das NVIDIA MIRROW als 1. angegeben, was zu Folge hatte, das beim Hochfahren ich komische Fehlermeldung von Ubuntu bekommen habe und Windows mir die Festplatten auf Konsistenz prüfen wollte.
Die Festplatten und die Kabel scheinen OK zu sein, da mir beide Festplatten auf Windows angezeigt werden.
Was mache ich da nur Falsch?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2011, 12:03
vb-server vb-server ist gerade online
Registered User
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 1.133
Warscheinlich ist das kein richtiges RAID, sondern etwas wie FAKERAID.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2011, 12:43
bibabu bibabu ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.123
Von welchem Hersteller ist dein Mainboard und wie lautet die Typenbezeichnung? Ich werfe dann mal einen Blick in die Bedienungsanleitung und schaue ob dein Vorgehen korrekt war.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.07.2011, 22:00
twopik twopik ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 4
@vb-server
es ist ein onboard raid controler...es sind sogar 2 und ich bin der Meinung das eingebaute Komponente nicht nur als Verzierungen dienen sondern auch funktionieren müssten...ich bin mir sicher, dass ich irgend ein Schritt nicht richtig gemacht habe oder einen anderen vergessen habe.

@bibabu
Es ist eine Gigabyte NVIDIA nForce 3 200 Series sockel 939 DualBios mit 2 integrierte Raid Controler: ein NVIDIA Controler und ein Silicon Image Raid Controler. Dafür habe ich Gebrauchsanweisungen in PDF Form gefunden, nur das es nicht so funktioniert wie in den Anleitungen geschrieben.

Geändert von twopik (02.07.2011 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2011, 22:16
vb-server vb-server ist gerade online
Registered User
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 1.133
Onboard RAID muss nicht unbedingt Hardware RAID heissen Hab an meinem P5Q-EM Board auch RAID. Windows erkennt nur eine Disk (RAID Device). Linux kennt die 2 Platten. Same mit meinem Raid-Controller, Windows 1 Disk, Linux 2 Festplatten...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2011, 23:58
twopik twopik ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 4
@vb-server
Kann auch sein...aber warum dann noch zusätzlich eine Bedienungsanleitung beilegen in dem man erklärt wie man Raid 0 und Raid 1 einrichtet...ich könnte verstehen wenn ich ein Raid 5 einrichten wollte und meine onboard Controler dieses System nicht unterstützen es ist zum Mäusemelken!!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.2011, 10:45
vb-server vb-server ist gerade online
Registered User
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 1.133
Versuch mal mit Windows zu booten, bin mir fast sicher dort funktioniert das RAID.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
degreaded, nvidia nforce, problem, raid 1, ubuntu server


Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bräuchte mal ne Erklärung... Jascha Linux 15 01.04.2010 15:13
Kann mir mahl jemand weiter helfen ktr453 Dedizierte Server 16 31.03.2008 22:52
Probleme mit meinem Server saschabu Virtuelle Server 1 12.03.2006 22:58
VirtualHost wurmi Virtuelle Server 7 01.10.2003 23:20





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.
System Monitoring by Bloonix